| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fußballverband informiert über Kunstrasenplätze

Lokalsport: Fußballverband informiert über Kunstrasenplätze
Der BV DJK Kellen kommt bereits in den Genuss einer Kunstrasenfläche. FOTO: RP-Foto
Kleve. Die Infoveranstaltung findet am 28. September in den Räumen der Sportschule Duisburg-Wedau statt.

Kunstrasenplätze setzen sich in der Vereinslandschaft des Niederrheins immer weiter durch und wecken damit Begehrlichkeiten bei all denen, die mit ihren Platzanlagen bislang nicht zufrieden sind. Das Interesse bleibt also groß. Gemeinsam mit den Fachleuten der Firma Polytan sowie Sportgeräteanbieter Schäper bietet der Fußballverband Niederrhein daher in der Sportschule Wedau am Montag, 28. September, von 16 und 21 Uhr ein Kunstrasen-Seminar an.

Mit dieser Informationsveranstaltung soll der Wissensdurst zum Thema Kunstrasenplatz-Bau gestillt werden: Welches Kunststoffrasensystem eignet sich am besten für welchen Platz? Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden? Wie lange dauert der Umbau eines Tennenplatzes in ein Kunstrasenspielfeld, welcher Rasenbelag ist am geeignesten für die individuellen Vereinsbedürfnisse und letztendlich mit welchen Kosten ist zu rechnen? Vertreter aus Vereinen und Kommunen sind zu diesem kostenlosen Info-Abend des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) eingeladen.

Für Fragen und Anmeldung: E-Mail an diez.valcuende@fvn.de oder Telefon 0203 7780201.

(poe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fußballverband informiert über Kunstrasenplätze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.