| 00.00 Uhr

Tischtennis
Landesligist Kellen mit breiter Brust gegen Xanten

Kleve. In der Tischtennis-Landesliga der Herren geht es heute für die hiesigen Teams in heimischer Umgebung um Punkte.

BV DJK Kellen - TuS Xanten II (heute, 17 Uhr, Sporthalle der Realschule Kellen). Gegen den Tabellenletzten TuS Xanten II, der bislang seine Spiele ausnahmslos verloren hat, peilt der BV DJK Kellen einen Erfolg an. "Alles andere wäre eine Überraschung", sagt Kellens Mannschaftsführer Erwin Verhasselt. Allerdings muss der Gastgeber Wolfgang Horn ersetzen, der mittlerweile jedoch bereits offiziell zur zweiten Mannschaft gehört. Trotzdem gehen die Kellener aber bestens gerüstet in die Partie und wollen die haushohe Favoritenrolle auch beherzt ausspielen.

TTVg. WRW Kleve II - VfL Rhede (heute, 18.30 Uhr in der Sporthalle am Mittelweg). Mit Personalproblemen geht das zweite Herrenteam der TTVg. Weiß-Rot-Weiß Kleve in das heutige Spiel. "Bei unserer ersten Mannschaft muss Ersatz gestellt werden. Wir wissen noch nicht, wie das uns betreffen wird", erklärt WRW-Mannschaftsführer Peter Hendricks. Ob die Reserve ihre etatmäßige Nummer eins abgeben muss, entscheide sich erst kurz vor dem Spiel. "Sollte das so sein, wird es für uns gegen Rhede ein ganz enges Match werden", befürchtet Hendricks. Bereits das Hinspiel verloren die Klever mit 2:9. "Da haben wir allerdings auch mit zwei Ersatzleuten antreten müssen", erinnert sich Hendricks.

(pets)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Landesligist Kellen mit breiter Brust gegen Xanten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.