| 00.00 Uhr

Tischtennis
TTV Goch will die Führung weiter festigen

Tischtennis: TTV Goch will die Führung weiter festigen
Bastian Beyerinck (WRW Kleve II). FOTO: Stade
Kleve. Tischtennis: WRW-Mädchen vor Saisondebüt. Von Karlheinz Schmidt

Herren-Bezirksliga Gruppe 1: TTVg WRW Kleve II - SV BW Dindgen (Samstag, 18.30 Uhr). Keine leichte Heimaufgabe hat das zuhause noch ungeschlagene WRW-Sechs zu bewältigen. Der SV BW Dindgen ist bislang noch ungeschlagen und spielt in der Sebus-Halle mit 6:2- Punkten als Tabellenvierter auf. Mannschaftsführer Marius Küper: "Ich sehe Dindgen als Favorit, traue uns aber durchaus eine Überraschung zu. Wir werden voraussichtlich mit unserer normalen Stammformation auflaufen können. Bleibt abzuwarten, in welcher Besetzung die Gäste aufspielen!"

Herren-Bezirksklasse Gruppe 1: TTVg WRW Kleve III - TV Jahn Emmerich-Vrasselt (Samstag, 18.30 Uhr). Den dritten Heimsieg und ein positives Punktekonto strebt das Klever Team gegen den Emmericher Fusionsclub an. Kann der Tabellensechste gegen die Gäste um Spitzenspieler Ralf Kerkhof mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung aufwarten, sollte das Vorhaben in die Tat umgesetzt werden können.

SV Millingen III - TTC Kranenburg (Samstag, 18.30 Uhr). Nach der Derbyniederlage in der Klever Oberstadt steht für den TTC Kranenburg am fünften Spieltag die Auswärtsaufgabe beim Tabellennachbarn SV Millingen III an. Beide Teams weisen vor dem ersten direkten Vergleich 2:6 Zähler auf und könnten sich mit einem Erfolg in das Mittelfeld der Tabelle vorspielen.

TTV Goch - TTV Rees-Groin III (Samstag, 18.30 Uhr). Den fünften Saisonerfolg in Folge hat die Mannschaft aus der Weberstadt gegen den TTV Rees-Groin III im Visier. Vorteile dürfte der Spitzenreiter um Peter Niemann gegen die auswärts noch sieglosen Gäste vor allem im oberen Paarkreuz haben. Die TTV-Spitzen Mike Behet und Andy Weeren sind noch ungeschlagen und können vor dem dritten Heimspiel 15:0-Siege vorweisen.

Mädchen-NRW-Liga. TTVg WRW Kleve - TuS Bad Driburg (Samstag, 14.00 Uhr). Auf einen Neuling treffen zum Saisonauftakt die WRW-Mädchen. Die Mannschaft des TuS Bad Driburg sicherte sich in der Spielzeit 2016/2016 mit 22:2-Punkten souverän die Meisterschaft in der Bezirksliga Ostwestfalen-Lippe und bestreitet in der Sebus-Halle ihre erste Auswärtsbegegnung auf Verbandsebene. Die Heimpremiere gegen den TTV GW Daseburg verlor der TuS deutlich mit 1:8, auch in der Schwanenstadt sollten die Trauben für den Aufsteiger sehr hoch hängen. Gegen das WRW-Team um Lisa Look und Celine Rossen bleibt den Gästen nur die Außenseiterrolle.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: TTV Goch will die Führung weiter festigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.