| 00.00 Uhr

Kleve
Mit der RP zur Deutschen Oper am Rhein

Kleve: Mit der RP zur Deutschen Oper am Rhein
Birgit van den Boom (Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve) mit den glücklichen Gewinnern des Wettbewerbs. FOTO: Stadtmarketing
Kleve. In Kleve gab Bürgermeisterin Sonja Northing den Startschuss zum 26. Niederrheinischen Radwandertag. Nach einem abwechslungsreichen Tag auf den Routen 2, 6, 54 und 60, die allesamt durch Kleve führten, wurde pünktlich um 17 Uhr die letzte Karte in die Lostrommel geworfen, sodass die Verlosung beginnen konnte. In diesem Jahr gab es gleich zwei erste Preise: "Ein Tag in Kleve für zwei Personen", beginnend mit einem Frühstück im Café Wanders, einem Stadtbummel mit Einkaufstasche und Gutschein vom Modehaus Mensing, einem Besuch im Museum B.

C. Koekkoek Haus und einem Gutschein vom Café Restaurant Königsgarten, um den Abend dort ausklingen zu lassen. Darüber durfte sich Familie Michels aus Kleve freuen. Der zweite erste Preis war ein Sonderpreis der Rheinischen Post in Kleve und führt die glückliche Gewinnerin, Annica Bitterhoff, mit Begleitung am 20. Juli 2017 in die Deutsche Oper am Rhein nach Düsseldorf, denn sie gewann zwei Eintrittskarten für die Oper "Evita". Über den Zusatzpreis, eine Draisinenfahrt, für alle richtig beantworteten Fragen des Fahrradquiz, das Birgit van den Boom (Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve) speziell zum 200- jährigen Geburtstags des Fahrrades entwickelte, konnte sich Elisabeth Hübner aus Kleve freuen.

Auch die übrigen Preise der Tombola sorgten für strahlende Gesichter bei den Teilnehmern.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Mit der RP zur Deutschen Oper am Rhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.