| 12.49 Uhr

Köln
Radfahrer nach Kollision mit Straßenbahn in Lebensgefahr

Köln-Müngersdorf. Ein Radfahrer ist am Freitagmorgen in Köln-Müngersdorf mit einer Straßenbahn zusammengeprallt. Er schwebt in Lebensgefahr.

Wie die Polizei mitteilt, war der 26-jährige Fahrradfahrer gegen 8.20 Uhr vom Walter-Binder-Weg aus in Richtung Rhein-Energie-Stadion unterwegs. Beim Überqueren der Gleise an der Haltestelle "Rhein-Energie Stadion" soll er eine stadteinwärts fahrende Straßenbahn übersehen habe. Bei der Kollision wurde der junge Mann gegen die Windschutzscheibe der Bahn geschleudert und lebensgefährlich verletzt.

Der Bahnfahrer (45) und ein Fahrgast (35) erlitten leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten die Verletzten in eine Klinik. Die Aachener Straße war kurzfristig gesperrt. Im Einsatz war das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln.

(ots)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.