| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Ein Bürgerpreis für die Integration von Flüchtlingen

Korschenbroich. Die Sparkassenstiftung Korschenbroich ruft zusammen mit Bürgermeister Marc Venten alle Korschenbroicher zur Teilnahme am größten bundesweiten Ehrenamtspreis auf. Gesucht werden ehrenamtlich engagierte Bürger für die Kategorien "U 21" und "Alltagshelden", die mit jeweils 500 Euro dotiert sind. Bürgermeister Marc Venten: "Wir erleben in Korschenbroich eine Willkommenskultur. Dies ist nur möglich mit all den Menschen, die offen auf unsere neuen Mitbürger zugehen und Hilfe in allen Lebensbereichen geben." Stellvertretender Sparkassen-Vorstand Dietmar Mittelstädt sagt im Namen der Sparkassenstiftung Korschenbroich: "Integration ist ohne ehrenamtlich tätige Menschen kaum denkbar. In vielen großen, aber vor allem auch kleinen Projekten wird Integration erlebbar gemacht. Der Deutsche Bürgerpreis zeichnet in diesem Jahr besonders Menschen aus, die sich für ein Miteinander im Rhein-Kreis Neuss stark machen."

Teilnahmeschluss für den Deutschen Bürgerpreis ist der 30. Mai. Bewerbungsvordrucke und weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Sparkasse unter www.sparkasse-neuss.de. Die ausgefüllten Formulare nehmen alle Filialen und Geschäftsstellen entgegen. Der 14. Deutsche Bürgerpreis soll Personen, Projekte und Unternehmer in der Region auszeichnen, die den Austausch und das Miteinander fördern. Der Themenschwerpunkt: "Deutschland 2016 - Integration gemeinsam leben".

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Ein Bürgerpreis für die Integration von Flüchtlingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.