| 00.00 Uhr

Krefeld
Drogeriekette dm wächst mit "Bio" und wirbt um Azubis

Krefeld. Die Drogerie-Kette dm blickt für die Region Krefeld auf ein Geschäftsjahr zurück, das über dem Durchschnitt der ohnehin erfolgreichen Entwicklung des Gesamtunternehmens liegt. "Die zwölf Filialen in Krefeld und Umgebung haben im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Umsatz-Plus von 8,4 Prozent erzielt", erläutert die Gebietsverantwortliche, Anne Michalowski, im Gespräch mit unserer Redaktion. Der Umsatz in der Region Krefeld liegt damit bei 40,367 Millionen Euro. Deutschlandweit lag das Umsatz-Plus bei 6,6 Prozent. Von Jens Voss

Michalowski ist zuständig für bald 32 Filialen am Niederrhein, denn in Krefeld wird in Kürze die neunte Filiale der Stadt eröffnet. Zum engeren Raum Krefeld gehören neben den Filialen in der Stadt je eine in Tönisvorst, Willich und Kempen. Die Wachstumstrends bei dm: Bio-Produkte und Dekorative Kosmetik.

"Wir haben unser Sortiment an Bio-Lebenmitteln vergrößert und verändert", erläutert Michalowski, "das ist der Trend, der sich nachhaltig in Deutschland verstärkt". Mittlerweile gehören rund 1000 Artikel zum Bio-Lebensmittelbereich bei dm. Daneben ist es vor allem die Dekorative Kosmetik wie Make-up, die bei den Verbrauchern Zuspruch findet. "Jedes zweite Produkt an Dekorativer Kosmetik wird bei dm verkauft", sagt Michalowski.

In den Filialen der Region Krefeld werden 198 Mitarbeiter beschäftigt, darunter 23 "Lernlinge", wie die Auszubildenden bei dm heißen. Dahinter steht ein Ausbildungskonzept, das auf Aktivität der Auszubildenden setzt: "Wir wollen die jungen Leute nicht belehren, sondern wir wollen einen Lernort schaffen, an dem sie sich viel erarbeiten", erläutert Michalowski.

Die Spanne der Ausbildungsberufe reicht vom klassischen Drogisten über Logistik- und IT-Studiengänge im Dualen Studium. Michalowski betont, dass nicht nur Abiturienten, sondern auch Real- und Hauptschüler eine Chance bei dm hätten. "Wir suchen immer Menschen, die Freude am Umgang mit Menschen haben", sagt sie.

In Deutschland gibt es 1825 dm-Märkte (plus 81 im Vergleich zum Vorjahr), die im abgelaufenen Geschäftsjahr 7,496 Milliarden Umsatz machten. Europaweit liegt der Umsatz bei 9,7 Milliarden Umsatz. dm ist in Österreich und Ländern Südosteuropas vertreten, im nächsten Geschäftsjahr soll Italien dazukommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Drogeriekette dm wächst mit "Bio" und wirbt um Azubis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.