| 00.00 Uhr

Krefeld
Linner Nachtwächter-Führung als Geschenk für Weihnachten

Krefeld. Wie in den Vorjahren werden für die Führungen des Linner Nachtwächters Karten als Weihnachtsgeschenk angeboten. Für die Termine im Januar, März und Anfang April sind noch Karten zu haben. Im Traditionsrestaurant "Em Kontörke" an der Margaretenstraße 40 können die Karten für die "normalen" Nachtwächterrunden mit Eintopfessen erworben werden. Diese Führungen finden jeden Mittwochabend statt. Karten für den jeweils um 18 Uhr beginnenden kurzweiligen Abend kosten im Vorverkauf 17 Euro und umfassen neben der Führung ein gutbürgerliches Gericht. Das Nachtwächterentgelt kommt hier dem Museum in Linn zugute. Karten im Vorverkauf gibt es "Em Kontörke" mittwochs bis samstags ab 17 Uhr und sonntags ab 11 Uhr, Telefon 540064. Dort sind auch Karten für den Kinderrundgang am 23. Dezember und 6. Januar (ohne Essen) zu haben.

Ein interessantes Angebot sind die Führungen in der Dependance des Linner Museumcafés in der Rheinbabenstraße im "Linn'sche Huus". Diese schön gestalteten Räumlichkeiten können die Gäste damit ebenso in Augenschein nehmen wie das Gemälde mit Marianne Rhodius. Dort beginnt Heinz-Peter Beurskens seine Sonderführungen. Punkt 18 Uhr beginnt das Vorspiel, zu dem eine Suppe gereicht wird. Danach folgt das raffinierte Überraschungsbuffet. Nach dem rund zweistündigen Rundgang wird bei einem kleinen Nachspiel dann der Nachtisch gereicht. Die Karten gibt es nur im Museumscafé an der Rheinbabenstraße 85, dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr, Telefon 481482 zum Preis von 30 Euro. Auch per E-Mail können Karten reserviert werden unter "info@museumscafe-linn.de". Das Nachtwächter-Entgelt dieser Führungen geht an den Kindergarten Pius X. in Gartenstadt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Linner Nachtwächter-Führung als Geschenk für Weihnachten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.