| 00.00 Uhr

Krefeld
Messer Industriegase bildet Nachwuchs in eigener Akademie aus

Krefeld. Die "Academy Messer Group" hat ein internationales Förderprogramm gestartet, den "Junior Circle".

Die Messer Gruppe mit Standort in Krefeld ist nach eigenen Angaben der weltweit größte inhabergeführte Industriegasespezialist. Vor zwei Jahren hat Messer mit einer eigenen Akademie konkrete Maßnahmen zur Nachwuchsförderung in die Tat umgesetzt und konnte bereits Führungspositionen aus den Reihen eigener junger Mitarbeiter besetzen. "Es ist unser Ziel, Nachwuchskräfte zu identifizieren, zu fördern und sie langfristig bei uns zu halten. Dabei legen wir selbstverständlich Wert auf fachliche Kompetenz, Know-how und Wissen. Wir wollen aber auch den Charakter und den ,Spirit' von Messer als unabhängiges Familienunternehmen vermitteln, ebenso wie Offenheit und Respekt im Umgang miteinander", erklärt Stefan Messer, Eigentümer und CEO der Messer Gruppe, das Engagement für den Nachwuchs.

Die "Academy Messer Group" hat ein internationales Förderprogramm gestartet, den "Junior Circle". Das Trainingskonzept sieht fünf jeweils einwöchige Module mit unterschiedlichen Schwerpunkten sowie interkulturelle Trainings für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen vor. Gestartet wurde 2013 mit 18 ausgewählten Personen aus Europa, China und Peru. Weitere 18 ausgesuchte Nachwuchskräfte aus zwölf Nationen haben in diesem Jahr den zweiten Circle gestartet und werden ebenfalls innerhalb der kommenden zwei Jahre gezielt aufgebaut und für eine Karriere bei Messer fit gemacht. "Mein persönliches Anliegen ist, uns - die Mitarbeiter und somit das Unternehmen - fit für die Herausforderungen der Zukunft zu machen", so Messer weiter. Der Mangel an Fach- und Führungskräften stelle eine große Herausforderung in den nächsten Jahren dar.

Namhafte Wirtschaftsinstitute prognostizieren eine Verschärfung der Lage aufgrund der demografischen Entwicklung. Laut Vorhersagen werden allein in Deutschland bis zum Jahr 2025 rund 6,5 Millionen Arbeitskräfte, davon 2,4 Millionen Akademiker, fehlen. Deshalb sei die gezielte Nachwuchsförderung und -planung ein zentraler Erfolgsfaktor für die Zukunft der Messer-Gruppe, erklärte eine Unternehmenssprecherin. Der Fokus bei Messer liegt auf der Wissensvermittlung durch eigene Experten aus den verschiedenen Unternehmensbereichen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Messer Industriegase bildet Nachwuchs in eigener Akademie aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.