| 00.00 Uhr

Lokalsport
DNL-Team mit vollem Kader an die Brehmstraße

Krefeld. Elmar Schmitz, Eishockey-Trainer des KEV'81 in der Deutschen Nachwuchsliga (DNL), ist froh, dass über Karneval keine Spiele waren. Eine große Grippewelle schwappte durch die Kabine. "Ein geregelter Trainingsbetrieb war kaum möglich, also habe ich allen eine Woche frei gegeben", sagt Schmitz, der am Dienstag wieder zum Training bat. Und siehe da, nach der Pause durfte er 24 Mann auf dem Eis begrüßen. Auch wenn es in den verbleibenden drei Spielen der Hauptrunde für den Krefelder Nachwuchs um nichts mehr geht, hält Schmitz gerade diese Aufgaben für sehr wichtig.

"Wir haben zuletzt nur mit drei Reihen gespielt, in der nachfolgenden Runde geht es für uns darum, ob wir uns zur neuen Saison für die DNL Division I qualifizieren können", erklärt Schmitz. Da ist es schon hilfreich, dass der KEV am Samstag um 19.30 Uhr bei der Düsseldorfer EG endlich wieder mit vier Reihen antreten kann. Das letzte Spiel an der Brehmstraße wurde erst im Penaltyschießen verloren. Die beiden letzten Spiele bestreitet der KEV nächste Woche zu Hause gegen den EV Landshut.

(F.L.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DNL-Team mit vollem Kader an die Brehmstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.