| 00.00 Uhr

Lokalsport
HSG gewinnt letzten Test vor dem Ligaauftakt

Handball. Die HSG Krefeld hat auch das letzte Testspiel vor dem Ligastart in einer Woche beim VfL Fredenbeck gewonnen. Gegen den Ortsnachbarn und Ligakonkurrenten TV Korschenbroich setzte sie sich klar mit 32:27 (18:13) durch. Für HSG-Trainer Olaf Mast war wichtig, dass sich keiner seiner Akteure in dieser Partie verletzte. "Stefan Nippes hat zwar einen Ball an den Kiefer bekommen, aber das sollte nicht so schlimm sein", sagte Mast. Ein wenig haderte er aber mit dem Spielverlauf, denn einige Unaufmerksamkeiten in der Schlussphase verhinderten einen durchaus möglichen höheren Sieg. "An diesen und ähnlichen Kleinigkeiten werden wir jetzt in der kommenden Woche noch arbeiten", sagte er. Dieses Spiel diente auch dazu, dass die Spieler der HSG ein Gefühl für den in der Sporthalle des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums in diesem Sommer neu verlegten Hallenboden bekamen.

Getestet hat an diesem Wochenende auch Oberligist Adler Königshof. Dabei gab es am Samstag gegen die zweite Mannschaft des VfL Eintracht Hagen, die in der westfälischen Oberliga spielt, einen 32:28 (18:14) Erfolg. Tags drauf testete Adler gegen den Verbandsligisten SV Neukirchen - mit dem ehemaligen Uerdinger Trainer Jörg Förderer als Spielertrainer. 32:29 (13:15) hieß es am Ende der 60 Minuten, doch das Spiel stand lange auf des Messers Schneide. Adler setzte sich erst in der Schlussphase durch, zeigte erst spät, dass zwischen beiden Mannschaften ein Klassenunterschied besteht. Adlers Zweite, die ebenfalls in der Verbandsliga zu Hause ist, kam zu einem 44:34 (19:16) gegen den SV Gartenstadt.

(HL)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HSG gewinnt letzten Test vor dem Ligaauftakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.