| 00.00 Uhr

Lokalsport
Iris Mikulaschek siegt bei der Jugend-DM

Krefeld. Bogenschießen: Die Schützen der SFT St. Tönis kehrten mit guten Ergebnissen aus Erftstadt zurück.

Mit zwei Medaillen und guten Platzierungen kehrten die jugendlichen Bogenschützen der Schießfreunde Freischütz Tell St. Tönis (SFT) von den Deutschen Jugendmeisterschaften des Deutschen Bogensportverbandes (DBSV) in Erftstadt zurück. Hier mussten insgesamt vier Durchgänge à 36 Wertungspfeile verteilt auf zwei Wettkampftage absolviert werden.

Geschossen wurde auf verschiedene Entfernungen zwischen 90 m und 20 m. In der Einzelwertung der Klasse U20w siegte die Krefelderin Iris Mikulaschek. Nach verhaltenem Start übernahm sie in der zweiten Runde die Führung und gewann am Ende mit 14 Zählern Vorsprung und 1216 Ringen den Titel. Den 4. Platz belegte in dieser Altersklasse Judith Remitschka (911) und Henrik Gentges (U20m) mit 899 Ringen. Auch Maik Kondziela (U17m) blieb etwas hinter seinen eigenen Erwartungen zurück und belegte mit 1047 Ringen einen soliden achten Platz. Besser lief es hingegen für Tatjana Kutz (U17w). Nach schwachem Beginn steigerte sie sich in den drei folgenden Durchgängen und wurde am Ende Dritte. Ihr jüngerer Bruder Tobias (957) rundete in der Klasse U14m mit Rang acht das erfreuliche Ergebnis für den SFT ab. In der Mannschaftswertung blieben die Tönisvorster mit Rang fünf und neun ohne Medaillen. Nach kurzer Wettkampfpause beginnen die Vorbereitungen auf die neue Hallensaison. Hier werden die Bogenschützen des SFT neben den Meisterschaftswettkämpfen auch an den Ligawettkämpfen des RSB teilnehmen. Mit zwei Mannschaften treten die Bogenschützen in der Landesoberliga und der Landesliga an. Die Saison startet am 22. und 23. Oktober mit einem Heimspiel in der Halle Corneliusfeld.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Iris Mikulaschek siegt bei der Jugend-DM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.