| 00.00 Uhr

Lokalsport
Keine in NRW schießt so gut wie Iris Mikulaschek

Bogenschiessen. Die 17 Jahre alte Krefelderin Iris Mikulaschek von den Schießfreunde Freischütz Tell St.Tönis (SFT) hat die Bestätigungsurkunde des Bogensportverbandes NRW für ihren kürzlich in St. Tönis aufgestellten Landesrekord im Bogenschießen auf die 30 Meter Distanz in der Juniorenklasse erhalten. Sie verbesserte den 16 Jahre bestehenden Rekord um zwei Ringe auf 341 von 360 möglichen Ringen.

Nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der Halle im März ist ihr hiermit wieder eine weitere sportliche Steigerung gelungen - und das setzte sich auch bei den Landesmeisterschaften des Bogensportverbandes Nordrheinwestfalen (BVNW) in Erftstadt fort. 14 Teilnehmer aus ihren Verein hatten sich für das Turnier qualifiziert. Doppelerfolge gab es in den Klassen U20m durch Joshua Grummel mit 1086 Ringen vor Henrik Gentges (1026) und in der Klasse U20w durch Iris Mikulaschek (1134) und Judith Remitschka (810). Auch in den Klassen U17m und U17w gab es Gold. Hier siegte der Favorit Maik Kondziela überlegen mit 1198 Ringen, genau wie seine Mannschaftskollegin Tatjana Kutz (1042). Tobias Kutz erreichte in seiner ersten Freiluftsaison mit 934 Ringen auf Anhieb Rang drei in der Klasse U14m. Durch diese überlegenen Einzelleistungen dominierten die beiden Teams aus Tönisvorst auch die Mannschaftswertung klar. Gold ging an SFT II mit Mikulaschek, Kutz und Kondziela (3374), Silber an SFT I mit Gentges, Grummel und Kutz (3046).

Bei den Erwachsenen gelang nur Josef Gentges mit Rang drei und 1133 Ringen in der Klasse Ü55 ein Platz auf dem Treppchen. Vierte Plätze gab es für Peter Mikulaschek (Ü55 /1125) und für die Mannschaft SFT I (3333) mit J. Gentges, P. Mikulaschek und K. Thiede. Bei den Damen Ü40 belegte Martina Gerlach (960) Rang fünf, in der Klasse Ü55 Klaus Thiede (1075) Rang sechs, Udo Walter (959) Rang neun und Rolf Weißert (868) Platz zehn. Die Mannschaft SFT II mit M. Gerlach, U. Walter und R. Weißert errang in der Endabrechnung Rang sechs. In der Jagdbogenklasse belegte Robin Timmermanns mit 352 Zählern den fünften Platz

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Keine in NRW schießt so gut wie Iris Mikulaschek


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.