| 00.00 Uhr

Lokalsport
Königshof neuer Tabellenführer

Krefeld. Tischtennis: In der Landesliga gewannen die Rhenanen zu Hause mit 9:2 gegen Grevenbroich. Von Frank Langen

Gut gekämpft, aber dennoch mit 4:8 beim Post SV Oberhausen verloren ist die nüchterne Bilanz der Uerdinger Verbandsligadamen bei ihrem ersten Saisonspiel. Nach einem 0:2 in den Auftaktdoppeln hielt Verena Duhr im oberen Paarkreuz den ersten Punkte für Bayer zum 1:3 fest. Danach hatte Duhr etwas Pech, denn ihr zweites Einzel ging mit 11:13 im fünften Satz verloren, so dass es 1:6 aus Uerdinger Sicht hieß. Durch die Fünfsatzsiege von Corinna Hocks und Selina Zimmermann verkürzte Bayer auf 3:6. Es wäre sogar noch mehr drin gewesen, da Verena Duhr ihr drittes Einzel gewann, aber Anna Schewtschenko im Gegenzug mit 2:3 unterlag. Die gastgeber nutzten am ende den Vorteil, um den Sack zu zumachen.

Am zweiten Spieltag der Verbandsliga hat der TSV Bockum mit einem knappen 9:7-Erfolg über Adler Frintrop die ersten Punkte eingefahren. Zu Beginn der Partie sorgte das Duo Delbos/Matyas mit einem knappen Fünfsatzsieg, dass es mit 2:1 in die Einzel ging. Hier gelang es dem TSV nach dem ersten Durchgang den Vorsprung knapp mit 5:4 zu halten, da Dinesh Rao und Bernd Delbos ihre Spiele mit 12:10 im Entscheidungssatz gewannen. Zu Beginn der zweiten Hälfte baute Bockum den Vorsprung dann auf 8:5 aus und sah schon wie der sichere Seiger aus. Da aber beide Spiele von Marc Matyas und Marco Kasparek im unteren Paarkreuz verloren wurden, ging es noch ins Abschlussdoppel. Hier machten Dinesh Rao und Jens Böhnisch den Siegpunkt für Bockum in fünf Satz klar.

In der Landesliga haben die TTF Rhenania Königshof dank eines 9:2 über den TTC BW Grvenebroich II die Tabellenführung übernommen. Der Doppelauftakt wurde mit 2:1 gewonnen, wobei zwei Spiele allerdings erst im fünften Satz entscheiden wurden. In den Einzeln wurde die Sache spätestens nach dem 5:1 durch Oliver Belles eine klare Angelegenheit für Königshof. Grevenbroich verkürzte noch einmal auf 2:5, die Königshofer hatten aber mit dem unteren Paarkreuz sowie in Durchgang zwei mit den Spitzenspielern Yiping Zang und Jürgen Reuland die stärkeren Spieler in ihren Reihen.

Eine gute und konzentrierte Leitung reichte dem TTC BW Krefeld aus, um gegen den TTC DJK Neukirchen als Sieger hervorzugehen. Die Blau-Weißen gerieten in den Auftaktdoppeln zunächst mit 1:2 in Rückstand, berappelten sich aber in den anschließenden Einzeln. Bis auf die Fünfsatzniederlage von Cedric Stammen im oberen Paarkreuz giongen in Durchgang eins alle Spiele an Krefeld. In Durchgang zwei waren es dann Stammen und Daniel weiß, die ihre Spiele abgaben, angesichts der hohen Führung war der Sieg für den TTC BW Krefeld aber nicht mehr in Gefahr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Königshof neuer Tabellenführer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.