| 00.00 Uhr

Brauchtumspflegevereins Oppum
Spaß satt für die Teams bei der fünften Fahrradrallye

Krefeld. OPPUM (RP) 50 Teilnehmer starteten bei der jüngsten, der fünften Fahrradrallye des Brauchtumspflegevereins Oppum, die die Mitglieder Benne und Achim ausgearbeitet hatten. Gut gestärkt mit einem aus der Brauerei stammenden Königshofer und ausgestattet mit einem Lunchpaket sowie dem Katalog der zu lösenden Aufgaben starten die Teams im Zehn- Minuten-Takt.

Das zuletzt gestartete Team, Ninas Königskölner, stellte sich nach Auswertung der Punkte und erledigten Aufgaben - bringe fünf Kilo Zucker in einer kleinen beigefügten Plastiktüte und die dickste Zwiebel mit - als Sieger heraus. Den 2. Platz belegte die Eichhörnchen-Truppe. Auf Platz 3 kam das Team Bützer Hennes, das tapfer das Maskottchen des 1. FC Köln mitgenommen hatte.

Als größtes Team war die Oppumer Prinzengarde am Start. Der Wanderpokal des Brauchtumspflegevereins wird die ersten drei Monate in Köln verbringen und danach zu den Ministern des Königshauses Hofer und im Anschluss und Vorbereitung der nächsten Fahrradrallye 2017 beim Ex-Königshaus Küsters und ihrer Hofdame Nina verbleiben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brauchtumspflegevereins Oppum: Spaß satt für die Teams bei der fünften Fahrradrallye


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.