| 00.00 Uhr

Radsport
Auf dem Fahrrad den Kreis Heinsberg entdecken

Erkelenz. Radsport: Der Erkelenzer Radsportclub lädt für morgen zu seiner traditionellen Radtouristikfahrt ein.

Traditionell lädt der Erkelenzer Radsportclub für Fronleichnam alle Radler zu seiner Radtouristikfahrt ein. Start und Ziel ist an der Pestalozzi-Schule in Erkelenz am Schulring. Von dort aus werden den Teilnehmern für jedes Fitnesslevel passende Routen angeboten. Ob für die sportlichen Radrennfahrer die 110- oder 150-Kilometer-Strecke, oder für ambitionierten Hobbyradler die 45- oder 75-Kilometer-Runde - für jeden ist etwas dabei. Neu im Angebot ist eine 20 Kilometer lange Volksradrunde für Einsteiger. Auch die 150-Kilometer-Runde wurde neu konzeptioniert: Es gibt einen neuen Rundkurs, der die Sportler in einer großen Schleife durch den Kreis Heinsberg bis hin zum westlichsten Punkt der Bundesrepublik in die Gemeinde Selfkant führt. Auf allen Routen gibt es Verpflegungsstationen.

Auch am Start und Ziel sorgte das ERC-Bistroteam für Speisen und Getränke. Die Startzeiten variieren je nach Strecke. Während sich die 150-Kilometer-Fahrer zwischen 7 und 8 Uhr auf den Weg machen, haben die Teilnehmer für die kürzeren Strecken etwas länger Zeit. Die 110er-Runde ist bis 9 Uhr und alle anderen bis 10 Uhr geöffnet. Die Startgebühr beträgt sechs Euro (BDR-Mitglieder 4 Euro).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radsport: Auf dem Fahrrad den Kreis Heinsberg entdecken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.