| 00.00 Uhr

Basketball
Der Spieltag verlief viel besser als erwartet

Erkelenz. Basketball: Das BBC Erkelenz und der TuS Wegberg blicken auf einen guten Spieltag mit guten Ergebnissen.

Durch den 77:74-Sieg nach Verlängerung bleibt das U18-Oberliga-Team des BBC Erkelenz ungeschlagen, für weitere Siege sorgten das U16-Landesliga-Team und die Herren in der Kreisliga. Obwohl sich die Hoffnungen, einige der Langzeitverletzten einsetzen zu können, zerschlagen hatten, fiel die Bilanz mit drei Siegen in fünf Meisterschaftsspielen positiver als erwartet aus. Den vierten Sieg steuerten die Herren des TuS Wegberg bei.

Einen Basketballkrimi der besonderen Art erlebten die Zuschauer der U18-Oberliga-Begegnung zwischen den ungeschlagenen Mannschaften aus Erkelenz und Kamp-Lintfort. Der Gastgeber überraschte den Favoriten vom Niederrhein bei körperlicher Unterlegenheit mit couragierter Leistung und schaffte es so, deutlich (19:9, 61:45, 69:49) in Führung zu liegen. Dann führte der vierte Dreier der Lintforter in Folge zum 69:69-Ausgleich und zur Overtime. In der Verlängerung hielten die Nerven der Erkelenzer dem Stress stand und der Gastgeber gewann verdient 77:74. Zusammen mit der BG Duisburg-West behauptet die weiter ersatzgeschwächte BBC-U18 dadurch ungeschlagen die Tabellenführung. Es spielten Fabian, Farin, Focker, Helm, Haornickel, Masic, Neumann, Steiner, Verboket und Winkels.

Die männliche U16 war in der Landesliga gegen den ungeschlagenen TSV Bayer Dormagen im ersten Viertel die klar bessere Mannschaft und sorgte mit einer 31:14-Führung zur ersten Viertelpause für eine kleine Vorentscheidung. Die Gäste kamen in den weiteren Vierteln (19:20, 20:21, 22:14) zwar besser ins Spiel, doch ihre Niederlage konnten sie nicht mehr verhindern. Die BBC-U16 kletterte mit diesem Erfolg auf den dritten Tabellenplatz.

Chancenlos war die weibliche U18 im Oberligaspiel gegen die DJK Erftbaskets Bad Münstereifel, die mit dem 78:26-Sieg in Erkelenz ihre Tabellenführung verteidigten. Knapp verlor die U14-Mixmannschaft des TuS Wegberg gegen den 1.BBC Düren mit 41:44.

Die erste Herren des BBC Erkelenz verlor ihr Bezirksliga-Heimspiel gegen die BG Aachen III nach passablem ersten Viertel (19:17) im 2. Viertel (17:28) und insbesondere im 3. Viertel (7:28) dank zahlreicher Abspielfehler und schwacher Reboundarbeit gegen die baumlangen Center der Gäste, aber auch bedingt durch eingeschränkte Wechselmöglichkeiten, noch deutlich mit 59:87.

Dagegen schaffte die zweite Herren des BBC in der Kreisliga gegen die SG Herzogenrath/Baesweiler IV trotz einer Rumpftruppe mit vielen neuen jungen Spielern mit dem erkämpften 55:51 den ersten Sieg. Da auch die Herren des TuS ihr Kreisliga-Heimspiel gegen die BG Aachen IV mit 59:51 gewannen, liegen beide Herrenteams aus dem Kreisgebiet derzeit in der Kreisligs nicht mehr auf einem Abstiegsplatz. Die Abstiegsgefahr ist aber nicht gebannt. Schließlich stehen dort noch 16 Spieltage an. In den WBV-Jugend-Leistungsligen sind es sogar noch 19 Spieltage bis Mai 2018.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Der Spieltag verlief viel besser als erwartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.