| 00.00 Uhr

Basketball
Erste Saisonniederlage für U 16 des BBC

Erkelenz. Basketball: Gegen den TuS Mondorf verlieren die Erkelenzer 65:77. Die Herren bleiben ungeschlagen.

Erfolgsbilanz für die heimischen Basketballer: Die U18 des BBC Erkelenz, beide Erkelenzer Herrenteams und die Kreisliga-Herren des TuS Wegberg gewannen ihre Meisterschaftsspiele. Nur die U16 des BBC trübte diese Bilanz: die Erkelenzer kassierten ihre erste Saisonniederlage.

In der Kreisliga stehen nach dem dritten Spieltag vier Teams ungeschlagen an der Tabellenspitze. Während der TuS Wegberg bei der DJK Elmar Kohlscheid II ungefährdet mit 80:50 gewann und sich nach dem Aufstieg gut etabliert hat, haben auch die Herren des BBC Erkelenz einen Saisonstart nach Maß hingelegt. Trotz einiger Verletzungssorgen und ständig wechselnder Aufstellungen sind die Erkelenzer ebenfalls weiter ungeschlagen und punktgleich an der Tabellenspitze. Beim Dauerrivalen, der Reserve des Bezirksligisten 1. BBC Düren, gewann die Erste des BBC Erkelenz souverän mit 77:49. Berücksichtigt man, dass die Erkelenzer Gäste mit nur sieben Spielern auflaufen konnten und zwei Jugendliche bereits das Vorspiel in der Zweiten absolviert hatten, verdient dieser Auswärtssieg großen Respekt. Für die BBC-Herren waren N. Brack (10), M. Günther (12), S. Hoderlein (21), T. Krause (5), J. Lemmen (10), J. Vieten (9) und Spielertrainer J. Müllers (10) erfolgreich.

Ähnlich überzeugend absolvierte die Rumpftruppe der Zweiten des BBC ihr Auswärtsspiel in der Kreisklasse gegen die Dritte des 1. BBC Düren. Mit nur sechs Spielern, davon zwei Oldies aufgelaufen, sorgten die Erkelenzer schon nach dem Abtasten im ersten Viertel, im zweiten Spielviertel schnell für klare Verhältnisse (Halbzeit: 38:24). In der zweiten Spielhälfte ließen die Gäste nichts mehr anbrennen, gewannen 69:49. Für den zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel sorgten: C. Meier (16), T. Krause (21), J. Lemmen (14) und J. Theißen (12), R. Bohnen und N. Krause (6). Damit sind die Erkelenzer als Tabellenzweiter dem Spitzenreiter Weidener TV II (ein Spiel mehr) auf den Fersen.

Erfolgreich verlief auch das Regionalligaspiel der U 18 des BBC Erkelenz gegen die ASG Elsdorf. Obwohl die Erkelenzer erneut "ohne Drei" antreten mussten, gewannen sie das Heimspiel gegen den Nachbarn mit 57:47 (Halbzeit 36:21). Entscheidend für den Sieg war die engagierte Defensive, mit der die Gäste aus dem Bergheimer Umland ihre Schwierigkeiten hatten. Insbesondere in der ersten Spielhälfte, die das BBC Erkelenz 36:21 gewann, war der Gastgeber tonangebend. Nach Wiederanpfiff kamen die Gäste etwas stärker auf, allerdings ohne den BBC-Sieg noch einmal in Gefahr zu bringen. Am Sieg gegen Elsdorf beteiligt waren: T. Krause (24), K. Neumann, R. Nobre Ketter, L. Kirchhoff, N. Pipping (4), J. Theißen (18), P. Thevissen (4) und S. Wormsbach (7).

Die Ligapause in den Herbstferien - das nächstes Spiel ist am 30. Oktober - kommt dem BBC sehr gelegen, kann man in dieser Zeit doch hoffentlich Blessuren auskurieren, auch wenn kommende Woche noch das Pokalspiel in Iserlohn ansteht.

Die U16 des BBC Erkelenz zeigte auch in ihrem dritten Oberliga-Saisonspiel, dass sie in der neuen Altersklasse überraschend gut klar kommt. Zwar konnte gegen die Gäste vom TuS Mondorf nicht der dritte Sieg eingefahren werden, doch die Erkelenzer zeigten gegen das körperlich überlegenen Team aus dem Bonner Raum eine tolle kämpferische Leistung. Während Lukas Verboket erstmals in dieser Saison auflaufen konnte, musste das BBC krankheitsbedingt auf Marc von Stubbendorf verzichten. So fehlten dem Gastgeber in der zweiten Halbzeit in der entscheidenden Spielphase nicht nur auf der Spielmacherposition die Alternativen, um die körperliche Überlegenheit des Gästeteams durch Schnelligkeit zu kompensieren. Trotzdem war beeindruckend, wie sich das BBC-Team gegen die drohende Niederlage wehrte. So machte diesmal Jonas Müller in der Verteidigung ein tolles Spiel. Nach 10:21-Rückstand verkürzten die Erkelenzer den Rückstand zwar immer wieder, gewannen sogar das 2. und 4. Viertel, mussten aber schließlich dem TuS Mondorf den Sieg mit 77:65 überlassen. Trotz dieser Niederlage überzeugte das U16-Team mit sehr engagierten Spiel, womit nach den manchmal ängstlichen Auftritten der Vorsaison in der U14-Altersklasse nur wenige Optimisten gerechnet hatten. Für das BBC-spielten: D. Helm (24), L. Masic (4), J. Müller (2), G. Nobre Ketter, C. Richter (1), N. Steiner (8) und L.Verboket (26).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Erste Saisonniederlage für U 16 des BBC


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.