| 00.00 Uhr

Volleyball
VC 99 Ratheim feiert den Klassenerhalt

Volleyball: VC 99 Ratheim feiert den Klassenerhalt
Freuen sich über den Klassenerhalt: Die Oberliga-Herren des VC Ratheim mit Trainer Markus Jahns (links). FOTO: JÜRGEN LAASER
Neuss. Volleyball: Durch einen 3:1-Erfolg bei Schlusslicht DJK Rheinkraft Neuss können die Ratheimer für ein weiteres Jahr in der Oberliga planen. Von Hendrike Gierth

"Wir haben 3:1 gewonnen, weil wir so schön sind, weil wir so schön sind" - mit diesem Jubelgesang und dem passenden Freudentänzchen ließen die Oberliga-Volleyballer des VC Ratheim ihrer Freude freien Lauf. Denn der 3:1-Sieg (26:24, 18:25, 25:17, 25:16) am späten Donnerstagabend gegen Schlusslicht DJK Rheinkraft Neuss war nicht irgendein Sieg, sondern der entscheidende zum Klassenerhalt, der gebührend gefeiert werden wollte.

Dass den erlösenden Moment nur zwei Handvoll mitgereister Fans erlebte, störte dabei wenig, denn das Kellerduell war nicht gerade ein Leckerbissen für Volleyballästheten. Viele Fehler auf beiden Seiten zeigten ganz deutlich, warum beide Teams so weit unten in der Tabelle stehen. Vor allem im Angriff konnte keine Mannschaft überzeugen, was allerdings dazu führte, dass die Zuschauer viele lange Ballwechsel zu sehen bekamen, in denen sich wenigstens die Abwehrreihen auszeichneten. Von spielerischer Konstanz war aber hüben wie drüben nichts zu sehen - und das wäre den Ratheimern im ersten Durchgang beinah noch zum Verhängnis geworden. Nach einer 22:16-Führung riss plötzlich der Faden im Spiel des VC, der unvermittelt sogar einen Satzball abwehren musste und sich mit 26:24 gerade so noch ins Ziel rettete. Im zweiten Durchgang wurde es den VC-Fans dann wohl ein bisschen mulmig zu Mute, denn bei ihrem Team lief weiterhin herzlich wenig zusammen. "Da haben die ja so gut wie überhaupt keine Gegenwehr geleistet", brachte es der Neusser Zuspieler Artem Schalaew auf den Punkt. Innerhalb von knapp 20 Minuten hatten die Neusser den Satzausgleich geschafft.

Doch bevor im Lager des Schlusslichts noch mal Hoffnung aufkeimen konnte, besannen sich die Ratheimer wieder auf ihre Stärken, machten einige Blockpunkte und schaukelten das Kellerduell letztlich doch noch souverän nach Hause. Auch sehr zur Freude von EVV-Zuspielerin Melanie Krohn, die normalerweise alle Heimspiele der Ratheimer anschreibt und auch sonst oft mit den Jungs feiern geht. Und das können die Ratheimer nun am kommenden Samstag ausgiebig beim Saisonabschluss tun, wenn die Erkelenzerinnen zur Aufstiegsparty einladen. Denn die beiden letzten Spiele des VC heute in Freudenberg und am Sonntag, 20. März, haben keinerlei Bedeutung mehr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: VC 99 Ratheim feiert den Klassenerhalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.