| 00.00 Uhr

Monheim
Die neue Eislaufbahn lockt viele Besucher

Monheim. Bis zum 27. Dezember bleibt das Winterdörfchen in Monheim stehen. Von Dorian Audersch

Entspannt gleitet Maximilian Kaletta über die mehr als 250 Quadratmeter große Eisfläche vor dem Rathaus. Bei winterlichem Temperaturen und klarem Himmel genießt es der Zwölfjährige, seine Runden zu drehen. Auf Kufen bewegt er sich bereits ziemlich sicher, obwohl er erst zum zweiten Mal in seinem Leben die Schlittschuhe geschnürt hat. "Toll, dass es das nun auch in Monheim gibt"; sagt Maximilian bei einer kurzen Verschnaufpause. Dann mischt er sich wieder ins Getümmel auf dem Eis.

Zum Auftakt nutzen vor allem Kinder das kostenfreie Angebot. Einzig für die Leihe des passenden Schuhwerks mit Kufen ist eine kleine Gebühr in Höhe von zwei Euro pro Tag fällig. Wer sich noch unsicher fühlt, kann zudem die Laufhilfe "Bobby" ausleihen. Die orangene Plastik-Robbe ist zahlreich auf dem Eis vertreten. Vor allem kleinere Kinder schieben den stützenden Begleiter munter vor sich her. "Das ist ein gelungener Start", findet Romy Klaubert. Sie ist Mitarbeiterin des City-Managements und hauptverantwortlich für den ersten "Sternenzauber" in der Innenstadt. Gemeint ist damit die Eislaufbahn, die neue Beleuchtung und ein paar Holzhütten, die von Monheimer Gastronomen betrieben werden. "Wir haben uns bewusst für eine nicht überdachte Eislaufbahn entschieden", sagt Klaubert. Das biete ein schönes Ambiente und mehr Vergnügen für Schlittschuhläufer und ihre Zuschauer.

Seit Dienstag lief der Aufbau auf dem Rathausplatz. Die Bahn selbst stellt das Unternehmen "Ice World". Betrieben wird die Kühlanlage mit Windkraft. Mitglieder der SG Monheim sorgen während der Öffnungszeiten für einen reibungslosen Ablauf. Nachts bewacht ein Sicherheitsmann das gefrorene Nass, damit sich niemand bei waghalsigen Manövern verletzt oder die Bahn beschädigt. Rund 100 000 Euro lässt sich die Stadt das vorweihnachtliche Fest kosten, das bis zum 27. Dezember läuft. LED-Leuchten lassen unter anderem die Linde vor dem Rathaus erstrahlen.

"Das ist super", meint Oliver Schmidt (22), der mit Janne Pauli (19) ein paar Runden auf dem Eis gedreht hat. "Man zieht seine Bahnen, hört ein bisschen Musik und unterhält sich dabei. Anschließend kann man sich bei einem Glühwein aufwärmen." Die Bahn ist mo bis do von 15 bis 19 Uhr, frei von 15 bis 21 Uhr, sa von 10 bis 18 Uhr und so von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Die neue Eislaufbahn lockt viele Besucher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.