| 00.00 Uhr

Wiescheid
Freiluft-Jazz: Band spielt in der Wasserburg

Wiescheid. Im Innenhof von Haus Graven zeigt "Naldo's Jazz Family Cologne" am Freitag ihre Vielseitigkeit.

Jazz erklingt am kommenden Freitag im Innenhof der Wasserburg Haus Graven. Unter freiem Himmel spielt "Naldo's Jazz Family Cologne". Die vielseitige Kölner Band mischt Stilmittel des New-Orleans- und Dixieland-Jazz mit neuen, ungewöhnlichen Elementen. Von der New-Orleans-Gilde hat sie die so genannte Relaxed-Spielweise übernommen; nicht erst seit ihren Auftritten beim French-Quarter-Festival im Herzen von New Orleans. Die Gruppe um den Bandleader Naldo Suhr mag nach eigenen Angaben auch schwarzen "off-beat", bei dem Phrasierung und Betonung des Solisten vom angesagten Schlag der Rhythmusgruppe abweichen. Die daraus erwachsenen Spannungen machen laut Suhr "den Jazz eigentlich erst richtig heiß". Aber auf gefällige Arrangements, wie im gepflegten Dixieland üblich, will die Jazz-Family auch nicht verzichten.

Zur Abwechslung sind ferner mehrstimmiger Chorgesang, Boogie-Woogie, Gospel-Songs, karibische Steel-Drums-Klänge und reichlich musikalischer Nonsense angekündigt, zudem schwarzhumorige Gedichtvorträge. Mit Suhr (Klarinette, Saxophon, Flöte, Gesang) spielen Jörg Fitzner (Trompete, Gesang), Manfred Zander (Posaune, Gesang), Regine Suhr (Banjo, Gesang), Peter Krönes (Bass, Gesang) und Achim Bräuer (Schlagzeug) auf. Eintritt im Vorverkauf 10, an der Abendkasse 12 Euro.

Freitag, 26. August, 19 Uhr, Wasserburg, Haus Graven 1. Parken am Segelflugplatz, Graf-von-Mirbach-Weg 15.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wiescheid: Freiluft-Jazz: Band spielt in der Wasserburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.