| 00.00 Uhr

Lokalsport
Badminton: SV Bergfried richtet U 22-Meisterschaften aus

Leverkusen. Rund 150 Badmintonspieler der Altersklasse U 22 aus ganz Nordrhein-Westfalen kommen am Wochenende nach Schlebusch, um in der Sporthalle der Gesamtschule die neuen Westdeutschen Meister zu ermitteln. Ausrichter des Turniers ist die Badminton-Abteilung des SV Bergfried - zum mittlerweile fünften Mal. "Wir freuen uns auf spannende und gute Wettkämpfe", sagt Dieter Fiebrandt, Leiter der Erwachsenen-Abteilung im Verein.

Bis zu 50 ehrenamtliche Helfer aus dem Verein sorgen für einen reibungslosen Ablauf des Turniers. Los geht es morgen ab 10 Uhr. Am Sonntag beginnt der Wettkampftag um 9 Uhr. Die Siegerehrung ist gegen 15 Uhr vorgesehen. Vom SV Bergfried nehmen ebenfalls einige Akteure teil. Beste Aussichten auf ein erfolgreiches Abschneiden hat wohl das Eigengewächs Florian Reinhold. Der 17-Jährige spielt bereits in der Verbandsliga-Mannschaft des Vereins und will zumindest das Viertelfinale erreichen, das zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften vom 15. bis 17. April in Peine berechtigt. Das Talent spielt längst bei den Erwachsenen mit.

Das Besondere an dem Turnier ist, dass alle Spieler und Spielerinnen von 19 bis 22 Jahren ohne vorige Qualifikation teilnehmen können. Gespielt wird in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed. "Der Spaß, die Atmosphäre und der sportliche Wettkampf stehen im Vordergrund", sagt Fiebrandt.

(dora)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Badminton: SV Bergfried richtet U 22-Meisterschaften aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.