| 00.00 Uhr

Lokalsport
Spitzenreiter Quettingen erlaubt dem Gegner nur einen Punkt

Leverkusen. Tischtennis-Verbandsliga: DJK Sportfreunde Leverkusen - Heiligenhauser SV 9:4. Nur für kurze Zeit mussten die Hausherren um den Sieg bangen, als die Gäste drei Einzel am Stück gewannen und auf 4:6 verkürzten. Kevin Trocha, Michael Schmulder und Andreas Wolfframm aber gewannen auch ihre zweiten Einzel und machten den Erfolg perfekt. Die übrigen Punkte steuerten Torsten Birg und die Doppel Birg/Trocha sowie Gregor Jandt/Jan Kustos bei. Von Markus Neukirch

Landesliga: TTC Werden - DJK SF LeverkusenII 9:1. Keine Chance für die Gäste, die insgesamt nur acht Sätze für sich entscheiden konnten. Drei davon holte Sven Hofmann bei seinem hart umkämpften Einzelsieg (12:10, 10:12, 11:9 und 11:9), das Doppel Hofmann/Andreas Kaufmann unterlag nach fünf Sätzen.

DJK SF Leverkusen III - TV Dellbrück IV 6:9. Pechvogel Axel Dickhaus verletzte sich im Doppel mit Valerij Dibanins, so dass beide die letzten drei Sätze mit 0:11 verloren und auch im Einzel der Gegner kampflos gewann. Zuvor schon unterlagen Claus Steffes/Maximilian Krause und Kamil Kustos/Thomas Breuer in fünf Sätzen. Im Einzel punkteten Steffes, Kamil Kustos (2), Breuer, Dibanins und Krause.

Kreisliga: TTF Wahn-Grengel II - DJK Quettingen 1:9. Kurzen Prozess machte der Primus. Nur Thorsten Faehling verlor über fünf Sätze sein Einzel, Jascha Jakubassa gab im ersten Einzel zwei weitere Sätze ab - mehr ließen die Quettinger nicht zu. Es punkteten: Daniel Kappel/Sascha Delantonio, Faehling/Jakubassa und Achim Zimmer/Andre Wilken im Doppel sowie alle Spieler je einmal im Einzel.

Roland Bürrig - TTVg Porz-Eil 5:9. Viermal zogen die Bürriger im fünften Satz den Kürzeren, dreimal behielten sie die Oberhand in der engen Partie. Die Punkte holten Jörn Jaschinski/Marc Stubbemann, Werner Kaleja/Ingo Scholtka, Jaschinski, Jörg Kornführer und Christian Heuberger.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Spitzenreiter Quettingen erlaubt dem Gegner nur einen Punkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.