| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tennis: Grün-Weiß startet stark

Langenfeld. Damen 40 und Herren gewannen in der Winter-Hallenrunde jeweils mit 5:1.

Mit einer überzeugenden Leistung starteten die ersten Tennis-Damen 40 des TC Grün-Weiß Langenfeld (GWL) in der Niederrheinliga (Gruppe A) in die Winter-Hallenrunde. Beim 5:1 über den TC RW Neuss-Griminghauen führte Langenfeld nach den Einzeln mit 3:1. Daniela Stegmann (6:4, 6:0), Nikola Ziehe (6:4, 6:0) und Petra Kiwitt (6:4, 6:1) gewannen, während Elisabeth Mendl-Heinisch über den Match-Tiebreak knapp den Kürzeren zog (6:4, 4:6, 7:10). Die Doppel zum ungefährdeten Sieg waren jeweils eine klare Angelegenheit für Mendl-Heinisch/Ziehe (7:6, 6:2) und Birgit Lorsbach/Kiwitt (6:0, 6:0). Die nächste Aufgabe steht am Samstag beim TC RW Mönchengladbach auf dem Programm (am ersten Spieltag 2:4 beim TC Radt).

Die ersten GWL-Herren 30 verloren ihre Premiere in der 1. Verbandsliga (Gruppe A) beim Lintorfer TC mit 2:4. Im Einzel unterlagen Marcel Stark (3:6, 1:6), Sebastian Hahn (6:7, 5:7) und René Hübner (6:7, 3:6). Weil nur Sascha Spangenberg die Oberhand behielt (6:2, 6:0), ging Grün-Weiß mit einem 1:3 in die Doppel - und hätte für ein Unentschieden schon beide Punkte gebraucht. Spangenberg/Hübner setzten sich nach einem engen Duell auch knapp durch (6:3, 4:6, 10:8/Match-Tiebreak), doch Stark/Hahn mussten sich geschlagen geben.

In der Bezirkskliga (Gruppe A) holten die ersten Langenfelder Herren mit dem 5:1 beim TC Stadtwald Hilden II den erwarteten Auftaktsieg. Ein überzeugendes Debüt für Grün-Weiß gab der neue Coach Alexander Zeller, früher TV Feldmark Dorsten, der sein Einzel glatt durchbrachte (6:1, 6:4) und für die Langenfelder an Position zwei eine wichtige Verstärkung ist. Alexander Schürmann (6:4, 6:1), der mit Zeller das Trainergespann des TC Grün-Weiß Langenfeld bildet, und Dominik Hannig (6:3, 6:2) punkteten ebenfalls. Pech hatte Alexander Jeuck, der äußerst unglücklich unterlag - 6:1, 5:7, 9:11 (Match-Tiebreak). In den Doppeln stellten Schürmann/Hannig (6:3, 6:2) und Zeller/Jeuck (6:2, 6:2) souverän den glatten Erfolg der Gäste klar.

(joj)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tennis: Grün-Weiß startet stark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.