| 00.00 Uhr

Leverkusen
A1-Demo: 3000 Teilnehmer angemeldet

Leverkusen: A1-Demo: 3000 Teilnehmer angemeldet
Der Neubau der maroden Rheinbrücke ist Anlass des Protests. FOTO: UM (Archiv)
Leverkusen. Es wird voll am Samstag in der City, denn zu den regulären Wochenend-Einkäufern und Flaneuren kommen am Samstagvormittag Demonstranten hinzu.

Die Nordkurve 12, kurz NK 12, Dachverband der aktiven Bayer-04-Fans, die Ultras und der Bürgerinitiativzusammenschluss "Lev muss Leben" rufen zum Protest gegen den Bau der Rheinbrücke und der damit verbundenen Öffnung der ehemaligen Deponie in der Dhünnaue auf. "3000 Teilnehmer sind angemeldet, wir haben bisher keine Hinweise auf Störungen", sagt ein Polizeisprecher auf Anfrage unserer Redaktion. Der Protestzug soll sich ab 10 Uhr an der Wacht am Rhein sammeln, dann in Richtung Wiesdorfer Platz gehen, wo Kundgebungen geplant sind, danach geht es weiter zum Stadion, wo die Demonstration enden soll.

Die Nordkurve 12, die auf ihrer Internetseite seit Anfang des Monats die Fußballfans für die Demo mobilisiert (wir berichteten), übt deutliche Kritik an der Autobahnbehörde Straßen.NRW und der Politik: "Still und leise, unter minimaler überregionaler Beachtung, hat sich der geplante Neubau der Leverkusener Rheinbrücke... in den vergangenen Jahren zu einem handfesten Politskandal entwickelt, zu einer Geschichte über bewusste Täuschung der Öffentlichkeit, über undurchsichtige Absprachen zwischen Politik und einem Großkonzern - und über die Inkaufnahme gravierender Umweltschäden und einer gesundheitlichen Gefährdung zehntausender Menschen", fasst Ulrich Wissing von der Nordkurve 12 zusammen. "Die Baupläne machen eine Öffnung der Giftmülldeponie Dhünnaue notwendig, in der der Chemiekonzern Bayer hochgiftige Abfälle lagert", moniert er das, was "Lev mus leben"-Mann Erhard Schoofs seit Monaten hoch und runter formuliert.

In und um Leverkusen formiere sich in diesen Wochen ein breites Bürgerbündnis, angeführt von der Nordkurve 12, betont Wissing.

(LH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: A1-Demo: 3000 Teilnehmer angemeldet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.