| 00.00 Uhr

Leverkusen
A1-Rheinbrücke: nur eine Spur in Richtung Köln

Leverkusen. Autofahrer sollten sich schon darauf einstellen: Am Wochenende wird es wieder eng auf der Leverkusener Rheinbrücke. Dann nämlich müssen sich Autofahrer in Fahrtrichtung Koblenz einen einzigen von sonst drei Fahrstreifen teilen. Die Einschränkungen dauern von Freitag ab 21 Uhr bis Montag gegen 5 Uhr (29. April bis 2. Mai). Straßen.NRW empfiehlt den Verkehrsteilnehmern, die Baustelle zu meiden und beispielsweise auf Nachbarbrücken den Rhein zu überqueren.

Zum Hintergrund: Die Straßenbauer des Landesbetriebes lassen die porös gewordene oberste Asphaltschicht von der Autobahnbrücke fräsen und durch eine neue ersetzen. Die Bereiche mit den Induktionsschleifen für Blitzanlagen sind ausgenommen, weil hier erst vor Kurzem der Asphalt erneuert wurde.

(mw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: A1-Rheinbrücke: nur eine Spur in Richtung Köln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.