| 00.00 Uhr

Lokalsport
BBZ geht ohne Druck ins Derby

Leverkusen. Wenn dieses Spiel nicht zumindest ein bisschen Derby-Atmosphäre verströmen würde, die Begegnung am Sonntag (15.30 Uhr) zwischen BBZ Opladen und den Bergischen Löwen wäre ein besseres Freundschaftsspiel, bei dem der Sieger als Aufwandsentschädigung zwei Zweitliga-Punkte bekäme. Kurz gesagt: Für beide Teams geht es im Grunde um nichts mehr.

Das letzte Auswärtsspiel der Saison am bergischen Albertus-Magnus-Gymnasium wird für das Team von Mario Kyriasoglou aller Voraussicht nach weitgehend spannungsfrei verlaufen. Platz fünf hat BBZ dank zwei Zählern Vorsprung sowie des gewonnenen direkten Vergleiches mit Braunschweig so gut wie sicher in der Tasche, schließlich geht es am letzten Spieltag nur noch gegen den Tabellenletzten Wusterhausen.

Auch für Bensberg geht es um nichts mehr. Der direkte Wiederabstieg in die Regionalliga steht seit Wochen fest. Die schwächste Defensive der Liga (72 Punkte im Schnitt) holte aus 18 Spielen nur zwei Siege. Das Hinspiel (72:58) fiel in die Rubrik Pflichtsieg, bei dem BBZ mit einem schwachen Schlussviertel ein besseres Ergebnis verschenkte. Diesmal wird es für Opladen darum gehen, den erfreulichen Trend der vergangenen Wochen zu bestätigen. Trotz vieler Ausfälle präsentierte sich BBZ zuletzt spielerisch und taktisch auf einem deutlich höheren Niveau als noch in der Hinrunde. In den zurückliegenden vier Spielen gelangen drei Siege und auch der Auftritt bei der Niederlage in Wolfenbüttel war keineswegs enttäuschend. Auf dieser Grundlage scheinen die Hoffnungen, nächste Saison in voller Besetzung wieder ganz oben angreifen zu können, durchaus berechtigt.

Jule Krause steht nach ihrem Ausfall gegen Lichterfeld vor der Rückkehr in den Kader, unklar ist, wie viel Unterstützung aus der zweiten Mannschaft kommen soll - und kann. Das Regionalliga-Team steht beim schweren Auswärtsspiel in Herne vor seiner wohl letzten Hürde im Kampf um die Meisterschaft.

(sl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BBZ geht ohne Druck ins Derby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.