| 00.00 Uhr

Lokalsport
Entkräfteter VfL verschenkt zwei wichtige Punkte

Leverkusen. Um ein paar Minuten verpassten die Fußballer des Mittelrheinligisten VfL Leverkusen den Sprung weg von den Abstiegsrängen: In der 86. Minute kassierten die Leverkusener beim Favoriten FC Hürth den Ausgleich zum Endstand von 1:1 (0:0) - und konnten damit die parallele Niederlage von Wesseling-Urfeld in Hennef (0:2) nur bedingt nutzen. Immerhin ist der VfL nun bis auf einen Punkt an einen Nichtabstiegsplatz herangerückt. Von Markus Neukirch

"Es ist bitter, dass wir bis kurz vor Schluss führen und dann in Unterzahl den Ausgleich bekommen, aber vom Spielverlauf war das eigentlich gerecht", erklärte Trainer Bayer Kesisoglu, der Manuel Kabambi beim entscheidenden Angriff der Hürther in der 86. Minute mit Krämpfen behandeln lassen musste. "Es fehlte uns ein Wechsel, den wir leider schon vor der Pause vornehmen mussten", sagte der seit drei Spielen im Amt noch ungeschlagene Coach. Sein Torhüter Tayfun Altin brach sich bei einem harten Einsteigen eines Gegners kurz vor der Pause den Finger. Bis dato hatte der Keeper aus Kesisoglus Sicht "überragend" gehalten. Dario Lubic kam für ihn und lieferte eine ordentliche Partie ab.

"Wir haben die Punkte im Grunde vor dem gegnerischen Tor verloren. Das muss man so hart sagen", sagte Kesisoglu - und blickte dabei vor allem auf zwei Aktionen in der ersten Halbzeit zurück, in denen Kabambi allein auf den gegnerischen Keeper zulief, aber die Chancen liegen ließ. Auch der spätere Konter in Überzahl (70. Minute) führte nicht zum erlösenden 2:0.

Dafür war der Führungstreffer des neuen Kapitäns Yavuz Günay sehenswert: Kabambi bereitete Günays Tor mustergültig vor. "Er hat heute ein richtig gutes Spiel gemacht", befand Kesisoglu, der mit dem Wechsel der Kapitänsbinde neue Impulse setzen will. "Wir müssen weiterhin alles versuchen und unsere Heimspiele gewinnen. Dann haben wir eine Chance", meinte der Trainer. Für den VfL spricht derzeit der Aufwärtstrend.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Entkräfteter VfL verschenkt zwei wichtige Punkte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.