| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sportfreunde mit noch zwei Chancen für Platz drei

Leverkusen. Zwei Spiele sind es noch für die Tischtennisspieler des Verbandsligisten Sportfreunde Leverkusen, ehe die Sommerpause beginnt - in diesem Jahr ohne Relegationsspiele. Heute (18.30 Uhr) kommt der ESV Bonn. Mit einem Sieg soll die Chance auf Rang drei erhalten werden.

Die Abschiedstour aus der Bezirksliga der Sportfreunde-Damen wird mit der Partie beim TuS Oberkassel heute Abend (18.30 Uhr) fortgesetzt. Bislang haben die Damen alle 20 Partien verloren, ein Punkt beim Dritten wäre eine große Überraschung. In der Bezirksliga spielen die Sportfreunde II beim DJK BW Friesdorf bereits ihr letztes Saisonspiel (heute, 18.30 Uhr). Um Rang vier, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt, zu halten, muss ein Sieg her. In der Bezirksklasse empfing Roland Bürrig bereits gestern Abend den Letzten TTC RG Porz III. Die Partie war bei Redaktionsschluss noch nicht beendet. Ganz entspannt können die Sportfreunde III die Aufgabe beim direkten Verfolger Dünnwald angehen: Der Klassenerhalt ist fix, nach oben geht nichts mehr.

(mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sportfreunde mit noch zwei Chancen für Platz drei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.