| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zwölf Pokale für TSV-Fechter beim Turnier in Mülheim

Leverkusen. Mit sechs Gold-, zwei Silber- und vier Bronzepokalen beendeten die Fechter des TSV Bayer den Mülheimer Degenpokal für alle Altersklassen. Insgesamt 266 Fechter kreuzten ihre Klingen. Starke Leistungen zeigten die Schützlinge von Trainer Dieter Schmitz. Rafael Schumacher gewann Gold im Schülerwettkampf. In der gleichen Altersklasse sicherten sich Laura Amian und Victoria Bernstein Silber. Auch die B-Jugend, trainiert von Paul Kakoschke-Schwietz, zeigte starke Leistungen.

Nele Prinz, Benedict Gerhartz und Ian-Etienne Kolditz freuten sich über Gold - und Tobias Schulz über Bronze. Bei den Athleten der höheren Altersklassen Junioren und Aktive, die von Michel Colling trainiert werden, gewann Lars zur Mühlen Gold und John Gurski Bronze. In der Altersklasse der Aktiven gewann Edina Bekefi Gold. Das Gesamtergebnis rundeten die Juniorinnen Isabelle Bürger und Noa Goedejohann jeweils mit Bronze ab.

(HN)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zwölf Pokale für TSV-Fechter beim Turnier in Mülheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.