| 00.00 Uhr

Mettmann
Tanzen lernen im Schwarzwaldhaus

Mettmann: Tanzen lernen im Schwarzwaldhaus
Sind auch privat ein Paar: Die Tanzschulen-Betreiber Dominik Carstensen und Sindy Hering beim Tanz. Er hat seine Ausbildung bei Roman Frieling in Hochdahl absolviert. FOTO: achim blazy
Mettmann. Ab dem 25. Mai unterrichtet Dominik Carstensen mittwochs und sonntags im Traditionslokal an der Talstraße. Von Thomas Peter

Mit einem Workshop-Nachmittag eröffnete am Samstag die neue Tanzschule "DanCe by Carstensen" im Schwarzwaldhaus. Von 14 bis 19 Uhr konnten Tanzinteressierte kostenfrei an Einsteigerkursen in Discofox, Cha Cha Cha und Walzer teilnehmen und das Team kennenlernen. Dominik Carstensen (27) tanzt bereits seit seinem dritten Lebensjahr und hat die Ausbildung zum Tanzlehrer bei Roman Frieling in Hochdahl absolviert. Er leitet alle Kurse persönlich, unterstützt von seiner Quasi-Verlobten Sindy Hering, ebenfalls Tanzlehrerin das ADTV.

Nach und nach trudelten die Gäste zur Eröffnung ein, teilweise alte Bekannte des Chefs aus Hochdahler oder Solinger Zeiten. Viele begrüßte Dominik Carstensen mit Umarmungen und Wangenküsschen. "Wahrscheinlich kommen viele erst später, um nicht so aufzufallen", vermutete Sindy Hering. Als Dominik mit ein paar Minuten Verspätung zum Mikrofon griff, war aber von Schüchternheit nicht viel zu spüren. Er begrüßte die Gäste und kam ohne Umschweife gleich zur Sache: "Bitte kommen Sie auf die Tanzfläche und bilden Sie einen großen Kreis" dirigierte er - "Nicht schüchtern sein!". Die mehr als 30 Anwesenden taten, wie ihnen geheißen, und warteten auf weitere Instruktionen.

"Die Damen mit dem rechten Fuß, die Herren mit dem linken Fuß machen zwei Schritte nach vorne und einen Tap, um beide Füße wieder nebeneinander zu stellen". Dominik Carstensen moderierte sehr professionell und gut gelaunt. Seine Ausbildung und die langjährige Erfahrung merkte man ihm sofort an. Nachdem der Grundschritt einstudiert war, sollten die Tänzer sich paarweise zueinander stellen. "Der Herr legt seine Hand auf den Rücken der Dame, die Dame legt ihre rechte Hand auf den starken Arm des Partners", erklärte Carstensen. Musik ab und die Grundschritte wie gerade gelernt, "und schon tanzen Sie Discofox, ob Sie es glauben oder nicht".

Dominik Carstensen hat sich mit seiner Tanzschule bei Timm und Sina Eich im Schwarzwaldhaus für die geöffneten Tage mittwochs und sonntags eingemietet. Immer nach dem Tanztee ab 19.45 beziehungsweise 21 Uhr starten ab 25. Mai die Kurse. Das Schwarzwaldhaus hat eine lange Tradition als Tanzlokal. Timm und Sina Eich führen das Haus bereits in vierter Generation als Familienbesitz, nachdem ihr Ur-Ur-Großvater Heinrich Haase es 1926 gekauft hatte. Seitdem wird immer mittwochs, samstags und sonntags getanzt, und zwar nachmittags, oft zu deutschem Schlager und sehr gerne.

Von 50 bis zu rüstigen 85 Jahren reicht die Alterspanne der Feierlustigen. Eine Besonderheit bietet Dominik Carstensen auch noch an: Neben Latein- und Standard lehrt er auch das Tanz-Fitness-Konzept "Dancit®" by Christian Polanc. Polanc ist bekannt durch die RTL-Show "Let's Dance" und steht mit Carstensen in Kontakt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mettmann: Tanzen lernen im Schwarzwaldhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.