| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Ein Stück Aquazoo im Schloss Rheydt

Mönchengladbach. Passend zur Ausstellung "Wunderkammer der Meere" kam eine Expertin.

Wieso heißt ein Seehundbaby Heuler? Zu welcher Klasse gehören die putzigen Tiere eigentlich? Und wieso sind die Teenage Mutant Ninja Turtles unrealistisch, wenn sie im Film ihren Rückenpanzer abwerfen können? All das sind Fragen, die sich Kinder stellen, wenn sie mit dem Thema Meer in Kontakt kommen. Oft bleiben diese Fragen unbeantwortet. Anders gestern: Angehende Meeresbiologen konnten einen Profi mit Fragen bombardieren. Beate Pelzer nämlich kam als Expertin vom Aquazoo - Löbecke Museum in Düsseldorf ins Schloss Rheydt, um den Kindern im Alter von fünf bis zehn Jahren die Unterwasserwelt zu erklären. Natürlich hatte die Einladung der Expertin einen triftigen Grund: die Ausstellung "Wunderkammer der Meere - Entdecken und Erforschen der Welt", die seit dem 20. September für Besucher offen steht.

In der Ausstellung, die im rechten Flügel der Vorburg des Schlosses zu sehen ist, werden die Besucher mitgenommen auf eine Reise durch die verschiedenen Stadien der Meeresforschung inklusive Bewohner. "Wir zeigen wunderbare Stücke aus der Renaissance und Modelle aus dem 19. Jahrhundert", wie Museumsdirektor Karlheinz Wiegmann kürzlich in einem Interview anlässlich der Eröffnung der Sonderausstellung erklärte. Beginnend mit der fantastischen Vorstellung von den noch unbekannten nassen Tiefen unseres Planeten in der frühen Neuzeit bis zu den großen Entdeckungsreisen des späten 18. Jahrhunderts konnten die auch am Sonntag zahlreichen Besucher in die Geschichte der Meeresforschung eintauchen.

Diese interaktive Erfahrung können große und kleine Forscher noch bis zum 14. Februar 2016 machen, wenn die "Wunderkammer der Meere" ihre Pforten schließt und sich die Besucher von Schloss Rheydt auf eine neue, spannende Wechselausstellung freuen dürfen.

(phue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Ein Stück Aquazoo im Schloss Rheydt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.