| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Endlich Wochenende!

Mönchengladbach: Endlich Wochenende!
Rummel und Attraktionen gibt es am Wochenende auf der großen Frühjahrskirmes am Geroweiher Aber auch an anderen Plätzen in der Stadt, wie zum Beispiel am Segelflugplatz in Wanlo, geht es am Wochenende turbulent zu. FOTO: Büttner
Mönchengladbach. Wer es rasant mag, kommt an den Ostertagen auf der Frühjahrskirmes auf seine Kosten. Gemütlicher wird es beim Osterfeuer. Von Dominik Lauter

Am Samstag beginnt das große Ostervolksfest am Geroweiher. Bis zum 8. April wird es wieder eine große Frühjahrskirmes auf dem Parkplatz mit vielen Buden und Fahrgeschäften geben.

Etwas Kreativität ist am Karsamstag beim Osterei-Malwettbewerb "Wer malt das schönste Ei?" im Schlossbad Niederrhein in Wickrath gefragt. Alle interessierten Kinder können sich in der Zeit von elf bis 16 Uhr daran beteiligen. Das schönste Ei wird an dem Tag mit einem kleinen Geschenk belohnt. Das Bäder-Team bietet zudem diverse Spiele wie Wettkampfpaddeln, Tauchspiele, Wettrutschen im Wildwasserkanal und vieles mehr an. Natürlich findet auch eine Ostereier-Suche statt. Für die großen und kleinen Badegäste stehen zudem die Piratenflöße zur Verfügung. Jeder Gast bekommt ein Osterei. Es gelten die regulären Eintrittspreise.

Osterbräuche aus aller Welt FOTO: AlexSava/istock

Gibt es den Osterhasen wirklich? Wo wohnt er? Und warum versteckt er bunte Eier? Antworten auf solche Fragen rund um das Osterfest gibt es bei der Kinder-Oster-Tour der MGMG am Ostersonntag. Als Häschen maskiert ziehen die Kinder auf verkehrssicheren Wegen quer durch die historische Altstadt. Zwischen Spiel und Spaß rund um die Stadtgeschichte steht dabei das Thema Ostern im Mittelpunkt. Die Kinder-Oster-Tour dauert etwa 90 Minuten. Sie startet um zehn Uhr am Parkplatz Geroweiher. Für diese Führung sind noch Karten zum Preis von 8 Euro für Kinder bis 14 Jahre und 4 Euro für begleitende Erwachsene erhältlich (zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung). Anmeldungen beim Reisebüro Haupts unter Tel. 02161 820980 oder bei First-Reisebüros unter Tel. 02161 27 4161.

Zu einer etwas anderen Ostereiersuche lockt das Schlossmuseum Rheydt am Ostersonntag, 1. April. Um 15 Uhr können Kinder im Schulalter skurrile Geschichten im Museum auf ihren Wahrheitsgehalt untersuchen. Gleichzeitig verdienen sich die Teilnehmer der Führung zur Belohnung für die kritische Überprüfung unglaubwürdiger Geschichten Eier, Osterhasen und Leckereien aus Schokolade. Die Kinderführung mit Simone Friedrich ist kostenlos, lediglich der Museumseintritt ist für die Teilnahme fällig. Anmeldung an der Museumskasse oder unter Tel. 02166 9289019

Das bedeuten die Oster-Symbole FOTO: Grafik Ferl

Auch der Verband Kinderreicher Familien lädt gemeinsam mit dem Förderverein Netzwerk Bunter Garten Kinder und Jugendliche zur Eiersuche ein. Los geht es am Ostermontag, 2. April, von 15 bis 17 Uhr im Bunten Garten. Auf der Grünfläche hinter dem Spielplatz auf der Bettratherstr. 89-91 kann die ganze Familie auf die Suche gehen. Treffpunkt ist am Spielplatz, dort werden Körbchen ausgegeben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Aktion ist kostenfrei. Ostereier gibt es, solange der Vorrat reicht.

Wer sich am Abend noch einmal die Beine vertreten und dabei gleichzeitig aufwärmen will, kann am Ostersamstag eines der Osterfeuer besuchen. Auch in diesem Jahr richten Vereine und Gemeinden wieder Feuer in einigen Stadtteilen aus. So zum Beispiel ab 20 Uhr am Segelflugplatz in Wanlo oder ab 21 Uhr am Konstantinplatz, im Zentrum von Giesenkirchen.

Am Segelflugplatz lockt am Wochenende ein weiterer Höhepunkt. Denn die lange Winterpause der Segelflieger geht zu Ende. Die Flugschüler aus Mönchengladbach und Umgebung können es kaum erwarten, wieder in die Luft zu kommen. Gäste sind herzlich willkommen. Ein Schnupperflug über dem Wanloer Land kostet 30 Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Endlich Wochenende!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.