| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Neue Nachwuchskräfte bei der Stadtverwaltung empfangen

Mönchengladbach. Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners und Personaldezernent Matthias Engel haben im Foyer des Museums Abteiberg insgesamt 47 Auszubildende, die in diesem Jahr ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung begonnen haben, begrüßt. Darüber hinaus haben sie auch 39 Praktikanten empfangen, die den praktischen Teil ihrer Ausbildung in städtischen Einrichtungen absolvieren. Die angebotenen Ausbildungsberufe und Pflichtpraktika sind wie folgt aufgeschlüsselt: neun Brandmeisteranwärter, ein Brandoberinspektoranwärter, zwei Stadtsekretäranwärter, zwölf Verwaltungsfachangestellte, zwei Vermessungstechniker, 21 Erzieher für das Berufspraktikum sowie 18 Fachoberschulpraktikanten sowie 21 Stadtinspektoranwärter. Für die Einstellungen lagen knapp 1300 Bewerbungen vor. Die Zahl ist nach dem extrem guten Jahr 2015 zwar rückläufig, da waren es über 1500 Bewerbungen gewesen, aber immer noch auf "erfreulich hohem Niveau", so die Stadt. Mit etwa 90 Bewerbungen ist die Zahl im Bereich der Praktika konstant geblieben.

Die Ausschreibung der Ausbildungsplätze für das Einstellungsjahr 2017 ist auf der städtischen Homepage unter www.moenchengladbach.de veröffentlicht. Die Ausschreibungsfrist läuft bis einschließlich 14. Oktober.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Neue Nachwuchskräfte bei der Stadtverwaltung empfangen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.