| 00.00 Uhr

Lokalsport
FSC trifft ein drittes Mal auf Essen III

Frauenfussball. Wenn am Sonntag um 13 Uhr der FSC in der Niederrheinliga die SGS Essen III empfängt, ist es bereits das dritte Duell der beiden Teams in der laufenden Saison. Von Thomas Grulke

Die erste Partie hatte der FSC in Essen 3:4 verloren, aber Einspruch gegen die Wertung eingelegt, da der Schiedsrichter sich geweigert hatte, trotz farblicher Ähnlichkeit mit dem Essener Outfit sein Trikot zu wechseln. Das Wiederholungsspiel vor sieben Wochen gewann Essen 8:0. Nun steht das Rückspiel an.

"Uns ging es mit dem Protest ums Prinzip. Der Gegner war aber angefressen und hat uns das spüren lassen, ist mit einer überwiegend aus Regionalligaspielerinnen gespickten Mannschaft angetreten", sagt Wolfgang Wassenberg. Der FSC-Trainer hofft, dass ein Ruck durch sein Team geht, um die heftige Niederlage ins rechte Licht zu rücken. "Essen ist immer ein starker Gegner. Doch wenn wir es mit den Spielerinnen zu tun bekommen, die normalerweise für die Dritte vorgesehen sind, gehen wir sicher nicht chancenlos ins Spiel", sagt Wassenberg, dem die zuletzt ausgefallenen Jacqueline Kremer und Angela Paffrath zur Verfügung stehen.

Eindeutig ist die Ausgangslage vor dem Spiel des Spitzenreiters Borussia II beim Tabellenvorletzten SV Rees. Die Gladbacher Zweitvertretung, die am vergangenen Wochenende gegen den SV Jägerhaus Linde einen 12:1-Kantersieg feierte, ist auch am Sonntag (13 Uhr) klarer Favorit. Einen Ausrutscher sollte sich Max Möllers Mannschaft auch nicht erlauben, denn im Aufstiegsrennen lauert Verfolger SV Walbeck, zu dem Borussia am darauffolgenden Sonntag reist, bei fünf Punkten Rückstand immerhin noch in Reichweite.

Noch spannender gestaltet sich der Aufstiegskampf in der Landesliga. Dort steht der 1. FC Mönchengladbach derzeit nur aufgrund der Tordifferenz ganz vorne. Der Aufsteiger empfängt kommenden Sonntag (17.15 Uhr) den Tabellenzehnten SV Grefrath.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: FSC trifft ein drittes Mal auf Essen III


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.