| 00.00 Uhr

Lokalsport
GHTC lässt zwei Punkte liegen

Hockey. Die erste Chance, sich schon frühzeitig einen Platz in der oberen Tabellenhälfte zum Saisonende zu sichern, haben die Damen des Gladbacher HTC vergeben. Der Regionalliga-Dritte musste sich mit einem 2:2 (0:2) im Heimspiel gegen das Schlusslicht Rot-Weiß Velbert begnügen. Von Thomas Grulke

"Die Einstellung hat gestimmt, kämpferisch kann ich meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Doch bis auf Torfrau Yvonne Rütten haben alle Spielerinnen eine Klasse schlechter gespielt als vorige Woche beim 7:1 in Bonn", sagte Trainer Achim Krauß.

Vor allem in der ersten Halbzeit tat sich seine Mannschaft schwer, mit einem Doppelschlag kurz nach dem Wechsel durch Marie Schmid und Paula Heuser gelang dem GHTC jedoch eine schnelle Antwort. "Zunächst passte bei uns nicht viel zusammen, doch in der zweiten Halbzeit ging ein Ruck durchs Team. Wir hatten nach dem Ausgleich auch genug Chancen, um das Spiel noch zu gewinnen, haben aber beispielsweise unsere Strafecken schlecht ausgespielt", sagte Krauß.

Derweil kassierten die Herren des Rheydter SV gegen Regionalliga-Spitzenreiter Rot-Weiss Köln II eine deutliche 5:15 (2:7)-Niederlage. Mit demselben Resultat hatte Rheydt schon das Hinspiel in Köln verloren. "Es war auch ein ganz ähnliches Spiel wie in der Hinrunde. Meine Mannschaft hat gut begonnen, war dann aber zu unkonzentriert. Und so etwas bestraft Köln sofort", sagte Belal Enaba. Der RSV-Trainer hatte auf einige Spieler verzichtet und nur Akteure eingesetzt, die zuletzt regelmäßig trainiert hatten.

"Dass wir nur mit acht Feldspielern angetreten sind, hat man natürlich gegen Ende gemerkt. Die Kräfte haben nachgelassen, und wir haben einige Konter-Gegentore kassiert. Aber ohne Disziplin und Trainingsbeteiligung geht es nun mal nicht", sagte Enaba. Für den Rheydter SV, der damit weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz steht, trafen Kai Schmitz, Sebastian Wojdyla (je 2) und Niklas Strohfeld.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: GHTC lässt zwei Punkte liegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.