| 00.00 Uhr

Neue Aktion
Schaffrath Stiftung unterstützt Vereine

Neue Aktion: Schaffrath Stiftung unterstützt Vereine
Renate Schaffrath - hier mit Schaffrath-Geschäftsführer Marc Fahrig - unterstützt über ihre Stiftung das soziale Engagement in Mönchengladbach. FOTO: dr
Mönchengladbach. Das Engagement der Mönchengladbacher Bürger ist groß, viele Vereine und gemeinnützige Organisationen kümmern sich um hilfsbedürftige Menschen. Diesen Einsatz will die Schaffrath Stiftung unterstützen. Mit der "Aktion Mönchengladbach" stellt sie 25.000 Euro für soziale Projekte bereit. Vereine, die solche Projekte starten oder fortführen wollen, können sich bis 31. Dezember bewerben (Unterlagen unter www.

schaffrathstiftung. de/spendenantrag/). "Mönchengladbach ist für uns Heimat und eine Herzensangelegenheit", sagt Renate Schaffrath, die mit ihrem Mann Friedhelm Schaffrath vor acht Jahren die Stiftung gegründet hat. "Wir wollen das soziale Engagement in dieser Stadt fördern und die Menschen unterstützen, die mit ihrer großen Einsatzbereitschaft sozial benachteiligten Menschen unter die Arme greifen." Sie wüssten am besten, wie und wo sie sinnvoll helfen können.

"Das können unterschiedliche Hilfsprojekte sein. Allerdings sollten sie den Bereich der Jugend- und Altenhilfe fokussieren", so Renate Schaffrath. Die Bewerbungen sollten aussagekräftige Projektbeschreibungen beinhalten und klar darstellen, wofür die Summe eingesetzt wird. Über die Zahl der ausgewählten Projekte und Höhe der Zuwendungen entscheidet das Kuratorium. Die Fördergelder sollen im Frühjahr 2018 ausgegeben werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neue Aktion: Schaffrath Stiftung unterstützt Vereine


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.