| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Viele gute Kontakte auf Hannover-Messe geknüpft

Mönchengladbach. Rundum positives Feedback haben die Mönchengladbacher Teilnehmer von der Hannover-Messe in der vergangenen Woche mitgebracht. So meldet die Wirtschaftsförderung etwa intensive Kontakte mit Vertretern der US-Delegation aus dem Bundesstaat Ohio, einer der führenden Industrieregionen Amerikas: "US-Unternehmer wie Greg Schulte, Präsident des bekannten Maschinenbauers Bonfiglioli USA, und Ryan Martin-Wagar von der Firma MakerGear zeigten Interesse am Wirtschaftsstandort Mönchengladbach sowie den Kooperationsmöglichkeiten mit der hiesigen Unternehmerschaft." Im Gegenzug konnte interessierten Unternehmen vom Niederrhein die Wirtschaftsregion rund um Cincinnati vorgestellt werden.

Der Rheydter Ingenieurdienstleister Kabel.Consult.Ing wiederum stellte auf der Messe sein innovatives Antriebssystem vor, das sich am Bahnradsport orientiert (die RP berichtete). "Last but not least die Auszeichnung ,Best of 2016' in der Kategorie ,Antriebs-und Fluidtechnik' runden eine für die Zukunft vielversprechende Messeteilnahme ab", sagte Inhaber Juan Carlos González Villar.

(tler)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Viele gute Kontakte auf Hannover-Messe geknüpft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.