| 00.00 Uhr

Nordpark
Vorbereitung für die Flüchtlingshäuser

Mönchengladbach. Ganz in der Nähe des Hockey-Stadions, am Rand des Nordparks, hat die Stadt damit begonnen, den Boden für Flüchtlingscontainer vorzubereiten. In zwei Bettenhäusern sollen 400 Flüchtlinge eine vorübergehende Heimstatt finden. Eine 600 Quadratmeter große Halle wird als Aufenthaltsbereich zusätzlich aufgebaut. Fertigstellung: Anfang November. Das TiN, in dem mehr als 260 Flüchtlinge untergebracht sind, und die neuen Container werden dem Land als Not-Unterkünfte angeboten. Der Vorteil: Das Land trägt einen Großteil der Kosten für die Unterbringung, die hier untergebrachten Asylbewerber werden aber auf die Quote der Stadt angerechnet. Auf der Krall'schen Wiese am Volksgarten entsteht eine baugleiche Anlage - ebenfalls für 400 Flüchtlinge. Fertigstellung: Ende November.
(isch)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nordpark: Vorbereitung für die Flüchtlingshäuser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.