| 00.00 Uhr

Lossprechung
Junge Maler- und Lackierer schließen Ausbildung ab

Moers. Im Heinrich-Goldberg-Saal der Sparkasse am Niederrhein, in Neukirchen-Vluyn trafen sich 20 Lehrlinge der Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Wesel zu ihrer gemeinsamen Lossprechungsfeier.

Günter Bode, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Wesel, begrüßte die Junggesellinnen und -gesellen, deren Eltern und Ausbildungsbetriebe, sowie die zahlreich erschienenen Ehrengäste. Die Grußworte sprach Bernd Zibell, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse am Niederrhein. Die Auszeichnungen der Innungsbesten und die Übergabe der Prüfungszeugnisse an die Junggesellinnen und Gesellen wurden durch den Obermeister Günter Bode, dem Lehrlingswart Andreas Verhülsdonk und dem Prüfungsausschuss-Vorsitzenden, Dirk Beier überreicht. Als Innungsbeste wurden folgende Prüflinge geehrt:

1. Isabel Pfau, Rheinberg Ausbildungsbetrieb: Dirk Beier, Kamp-Lintfort. 2. Dennis Trimborn, Moers

Ausbildungsbetrieb: Peter Ewald, Moers. 3. Vadym Prystasch, Kamp-Lintfort. Ausbildungsbetrieb: Malerbetrieb Beckmann, Alpen. Die Dankesworte eines jungen Gesellen sprach Nils Ewald. Die Gesellenprüfung im Winter 2016/2017 legten zwei Prüflinge erfolgreich im Ausbildungsberuf Maler- und Lackierer ab. Im Sommer 2017 legten 16 Prüflinge im Ausbildungsberuf Maler- und Lackierer ihre Prüfung mit Erfolg ab und im Ausbildungsberuf Bauten- und Objektbeschichter zwei Prüflinge.

Nachdem Obermeister Günter Bode die Veranstaltung mit einem Schlusswort beendet hatte, klang die Veranstaltung bei einem gemeinsamen Imbiss aus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lossprechung: Junge Maler- und Lackierer schließen Ausbildung ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.