| 00.00 Uhr

Karnevalsgesellschaft Blau-Rot-Gold
Janz schön jeck: René Hagen ist Stadtmeister im Bierfassrollen

Neuss. Was macht ein Karnevalist, wenn ein Bierfass über 150 Meter bewegt werden muss? Eine Sackkarre holen? Nein, das wäre zu einfach. Gerollt wird's! Und zwar mit dem Fuß. Klingt jeck, ist es auch. Die Neusser Karnevalsgesellschaft Blau-Rot-Gold hat aus der verrückten Idee sogar eine ganze Stadtmeisterschaft gestrickt. Also: Wer kann ein 20-Liter-Fass am schnellsten Rollen? Dutzende Karnevalisten, deren Familien und Freunde stellten sich der ungewöhnlichen Herausforderung und ließen die schweren Fässer auf einer Strecke von 150 Metern über den Rasen kullern - und ermittelten den schnellsten Fass-Roller in ihren Reihen.

René Hagen hat's mit 39 Sekunden auf Platz Eins in der Einzelwertung geschafft, bei den Kindern war's mit einer Minute und 23 Sekunden Leon Moubens. Aber damit nicht genug: Die Jecken trieben es bei ihrer ersten Sommerveranstaltung am Jröne Meerke natürlich auch mit einer Mannschaftswertung auf die Spitze. Gewonnen haben im Staffellauf mit zwei Minuten und 18 Sekunden - natürlich - René und Pascal Hagen, die Hakan Gilmaz mit ins Boot geholt hatten.

Bleibt nur noch die Frage nach dem "Warum?". Aber darauf kommt's ja auch nicht an. "Der Spaß steht schließlich im Vordergrund", sagt Erfinder und Ehrensenator Wolfgang Rutz. (cka)

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karnevalsgesellschaft Blau-Rot-Gold: Janz schön jeck: René Hagen ist Stadtmeister im Bierfassrollen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.