| 00.00 Uhr

Radevormwald
Wupperorte suchen Nikolaus für Adventsmarkt

Radevormwald. Am Wochenende, Samstag und Sonntag, 2. und 3. Dezember, findet der Adventsmarkt an der Wupper statt. Das Programm bietet viel Abwechslung: Am Samstag um 15 Uhr eröffnet Bürgermeister Johannes Mans den Markt. Dort tritt auch der Posaunenchor Remlingrade auf. Ab 16 Uhr steht der Seniorensingkreis auf der Bühne.

Am Sonntag beginnt um 13 Uhr die Aufführung der Tanzgarde Rot-Weiß Wipperfürth. Um 15 Uhr singt der Rader Kirchenchor Cäcilia St. Josef Vogelsmühle. Ab 16 Uhr tritt der Posaunenchor Remlingrade auf. An beiden Veranstaltungstagen fährt die Bimmelbahn. Kuchenspenden für den Förderverein von Haus Thiele sind erwünscht. Listen liegen in der Wupper-Apotheke, im Haus Thiele und beim Friseur am Wuppermarkt aus.

In diesem Jahr stehen die Organisatoren vor einem Problem: Bislang gibt es noch niemanden, der an den zwei Tagen den Nikolaus spielt. Aus gesundheitlichen Gründen gibt es kurzfristig einen Engpass. Interessierte können sich in der Wupper-Apotheke, Keilbecker Straße 62, Tel. 02191 61830, melden.

Sa. 2. Dezember ab 15 Uhr, So. 3. Dezember, ab 13 Uhr, in und um das katholische Gemeindehaus von St. Josef Vogelsmühle, Kirchstraße.

(mba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Wupperorte suchen Nikolaus für Adventsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.