| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Kita Hetterscheidt feiert 50. Geburtstag

Heiligenhaus. Kinder lassen zum Jubiläum Luftballons in den Himmel steigen.

In der Kita Hetterscheidt wurde jetzt ganz groß das 50-jährige Bestehen gefeiert. Anlässlich des runden Geburtstags der Einrichtung hatten die Kinder Torten und Blumen gebastelt, um ihren Kindergarten für diesen Tag herauszuputzen.

Auch wenn das Wetter der Feier leider einen Strich durch die Rechnung machte, hielt das weder die zahlreichen Gratulanten noch die Eltern, Kinder und das Organisationsteam davon ab, mit viel Spaß und lauter Musik zu feiern. Zum Jubiläum hatten die Erzieherinnen eigens ein Lied mit den Kindern einstudiert und so hallte es "Hoch lebe Kita Hetterscheidt" durch das Atrium.

1966 nahm die Kita direkt neben der Grundschule in Hetterscheidt ihre Arbeit auf. Zunächst wurden hier über 60 Kinder ab 3 Jahren betreut und gefördert. Seit 2011 bietet die Einrichtung insgesamt 40 Betreuungsplätze für Kinder ab zwei Jahren. Kita-Leiterin Anja Stalberg-Donath freute sich über die zahlreichen Gäste zum Jubiläum, darunter Pfarrer Alfons Demand, Vorsitzender der Caritas-Gesellschaft Heiligenhaus e.V., Heinz-Peter Schreven, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, sowie Vertreter der CDU, SPD und FDP, Mitarbeiter des Jugendamtes, die Direktorin der benachbarten Grundschule Christa Markus und viele andere.

Der Bürgerverein Hetterscheidt gratulierte ebenfalls und übergab der Kita und dem Förderverein einen Scheck zur Unterstützung des Baus eines neuen Klettergartens im Außengelände, der im August realisiert werden soll. Auch die ehemalige Leiterin des Kindergartens Herta Bogdan sowie zahlreiche langjährige Kolleginnen ließen sich es nicht nehmen, dabei zu sein. Der Höhepunkt im Programm war eine schrille 60er Jahre Modenschau der Kinder mit selbst kreierten Hüten, Brillen, Gummistiefeln und T-Shirts, die mit tosendem Beifall beklatscht wurde. Anschließend gab es die von der Bäckerei Schmidts gesponserte Geburtstagstorte sowie ein tolles Büffet.

Zum krönenden Abschluss ließ jedes Kind einen Luftballon mit einer Karte und Adresse darauf steigen. Unter den Findern und Absendern der zurückgesandten Karten wird dann ein Freiflug vom Flugplatz Meiersberg verlost.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Kita Hetterscheidt feiert 50. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.