| 00.00 Uhr

Gute Tat I
Sonntagsschule unterstützen

Ratingen. Einen schönen Erfolg hatte das Weihnachtskonzert des Rotary Clubs im Haus zum Haus: 150 Gäste hatten nicht nur Karten gekauft, sondern auch gespendet. So kamen 9.461 Euro zusammen. Die konnte der Präsident des Rotary Clubs, Stefan Wibbels, kurz vor Weihnachten noch Dagmar Argow von der Neander-Diakonie für die Wochenendschule für Flüchtlinge überreichen. Seit dem Wegfall kommunaler Mittel ist dieses Projekt ganz auf Spenden angewiesen - und es wächst.

Inzwischen werden sonntags vierzig Flüchtlingskinder aus Unterkünften geholt. Sie lernen, werden verpflegt und können spielen. "Wir Rotarier wollen so einen Beitrag dazu leisten, dass Flüchtlingskinder in Ratingen eine Perspektive haben und Integration gelingt", sagt Stefan Wibbels. Dagmar Argow freut sich, dass das Projekt für die nächsten Monate gesichert ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gute Tat I: Sonntagsschule unterstützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.