| 00.00 Uhr

Remscheid
Premiere auf dem Hohenhagen: Stadtteilfest mit großem Programm

Remscheid. Am 9. und 10. September wird auf dem Hohenhagen groß gefeiert. Zum ersten Mal wird auf dem Otto-Lilienthal-Weg das "Stadtteilfest auf dem Hohenhagen" stattfinden. Die Organisatoren vom Förderverein "Wohnquartier Hohenhagen" haben den mutigen Schritt getan und ihr erstes Fest dieser Art auf die Gleise gesetzt. Nach einem Jahr Vorbereitung soll es nun losgehen. Von Michael Möller

"Wir hoffen, dass das Wetter und die Besucher mitspielen", erklärte der Vorsitzende des Vereins, Manfred Lanzrath, ein wenig angespannt. Über 20 Stände und eine Bühne verwandeln Teile des Otto-Lilienthal-Weges in einen großen Festplatz. Für die Unterstützung dankte Lanzrath den Anwohnern der Straße. Sie wird von Freitag 24 Uhr bis Sonntag 24 Uhr gesperrt. "Vier gewinnt", eine Hüpfburg, Kreativangebote, Balancieren und vieles mehr sind die Angebote an diesem Wochenende.

Mit im Boot ist die Sophie-Scholl-Gesamtschule. Freitag zwischen 18 und 22 Uhr findet hier der Eröffnungsabend mit Musik und Programm statt. Am Samstag steht ein "Open-Air Familienprogramm" von 12 bis 17 Uhr im Mittelpunkt. Von 17 bis 22 Uhr geht es dann in den Nachmittag/Abend der Begegnung. Kurz nach der Eröffnung am Samstag um 12 Uhr durch den 2. Vorsitzenden und Bezirksbürgermeister Stefan Grote werden Pfarrer Axel Meersmann und Christoph Spengler von der Johanneskirchengemeinde und Stadtdechant Monsignore Thomas Kaster mit viel Musik und dem "Wort zum Samstag" ihren Teil zum Gelingen beitragen. Zum ersten Teil des Tages gehört auch die offizielle Einweihung der drei Stadtteilobstwiesen. Diese waren als Ausgleichsflächen für die Bebauung auf und rund um den ehemaligen Flugplatz angelegt worden. Auf dem Fest können sich dann auch die ersten Paten für einen Baum anmelden. In diesem Rahmen wird es auch neben den üblichen kulinarischen Angeboten wie Bratkartoffeln, Waffeln oder Cocktails, "Obst to go" geben. Da nahe am Naturschutzgebiet auf der ehemaligen Ziegelei Schäfer gefeiert wird, wird Ehrengast Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz diese besichtigen. Auch die Besucher des Festes können unter Führung von Mitarbeitern der Unteren Landschaftsbehörde das Gebiet "Steinbruch Hohenhagen" betreten.

Ab 18 Uhr wird die Band "American Pie" live auf der Bühne spielen. Sie werden mit dem Sound der 70er die Besucher unterhalten. Gegen 22 Uhr wird das Fest zuende gehen. Dann wird es sich zeigen, ob die Premiere geklappt hat. "Das zweite Fest wird dann noch besser", versprach Lanzrath.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Premiere auf dem Hohenhagen: Stadtteilfest mit großem Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.