| 00.00 Uhr

Remscheid
VHS-Programm mit Bezügen zu Remscheid

Remscheid: VHS-Programm mit Bezügen zu Remscheid
Nicole Hauser-Grüdl leitet das Kommunale Bildungszentrum. FOTO: Hertgen
Remscheid. Etwa hundert Teilnehmer haben im vorigen Semester an der Volkshochschule einen Kochkurs gebucht. Doch die Hobbyköche kamen nicht zum Zuge. Die neue Küche für die Käthe-Kollwitz-Schule eröffnete später als geplant. Von Christian Peiseler

In zweiten Halbjahr der VHS stehen aber alle neuen Herdplatten und Öfen zur Verfügung, sagt Nicole Hauser-Grüdl, Leiterin des Kommunalen Bildungszentrums.

Unter den 18 Koch- und Backkursen trägt einer den verlockenden Titel "Geschenke aus der Küche". Die Leitung des neuen Kochkurses übernimmt Elke Beierling. Die Heilpraktikerin spezialisierte sich auf traditionelle chinesischen Medizin. Mit ihrem Kurs will sie zeigen, dass auch Lebensmittel aus der Region durchaus auch als schmackhafte Heilmittel eingesetzt werden können und der bergische Mensch nicht auf Kräuter und Gewürze aus China zurückgreifen muss.

Einen besonderen Bezug zu Remscheid nimmt das VHS-Seminar "Weltreise durchs Wohnzimmer" auf. 120 Nationalitäten verzeichnet die Remscheider Bürgerschaft. Vier davon kann man durch einen Einblick in die Privatsphäre näher kennenlernen. Die Reise geht nach Indien, nach Togo, nach Finnland und nach Südafrika. "In der privaten Atmosphäre erzählen die Menschen über ihrer Heimat", sagt Hauser-Grüdl. Solche Abende dienen auch dazu, Vorurteile und Ängste gegenüber fremden Kulturen abzubauen.

Bei einer Krimiführung steht Lennep als Tatort im Mittelpunkt. Die Führung durch die Altstadt will zahlreiche Geschichten über Morde, Banküberfälle und ungewöhnliche Ermittlungsmethoden der Polizei erzählen. Erläuterungen zu den Lenneper Dreharbeiten zu einem der berühmtesten "Straßenfeger" der deutschen Fernsehgeschichte werden nicht fehlen.

Für Schüler, die sich auf das Abitur an der VHS vorbereiten wollen, will Hauser-Grüdl ein spezielles und passgenaues Angebot entwerfen. Im Mittelpunkt stehen die Fächer Mathematik und Englisch. Das Angebot soll eng mit den Fachlehrern abgestimmt werden und möglichst in allen Stadtteilen angeboten werden.

Das neue VHS-Programm liegt an vielen Stellen in der Stadt aus. Anmeldung im Kommunalen Bildungszentrum, Scharffstraße 4-6. Oder im Internet www.vhs.remscheid.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: VHS-Programm mit Bezügen zu Remscheid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.