| 00.00 Uhr

Remscheid
Vielschichtige Gitarrenmusik aus Neuseeland

Remscheid. Neuseeland, Australien, London, Berlin, Remscheid - Weltenbummler und Neuberliner Mathew James White machte am Montagabend Station im Rack'n'Roll. Im Gepäck hatte der gebürtige Neuseeländer lediglich seine Gitarre und Songs, die nur so vor positiver Energie strotzten. Damit nahm er die Besucher gefangen und bot einen starken Auftakt für die neue Singer- und Songwriter-Reihe der Billardkneipe.

"Wo hast du den denn schon wieder ausgegraben? Unglaublich gut!", meinte ein Besucher im Vorbeigehen zum Inhaber des Rack'n'Roll, Maximilian Süss. Mit dieser Meinung schien der Gast nicht alleine zu sein. Schon bei den ersten Liedern klatschten und sangen die Remscheider laut mit, es gab lautstarken Applaus. "Wie immer klingt Remscheid wunderschön", freute sich White.

Dass sich die Gäste der Wirkung der Musik nicht entziehen konnten, lag sicherlich an der positiven Energie, die White ausstrahlt. Wo andere Musiker seines Metiers häufig auf melancholische Stücke setzen, präsentiert sich White mit breitem Grinsen auf dem Gesicht, flotten Melodien und warmer Stimme, eben mit Musik zum Wohlfühlen. Dabei sind die Stücke keinesfalls naiv oder belanglos, sondern besitzen emotionale Tiefe und kompositorische Reife in Form kleiner musikalischer Ausrufezeichen, die die Songs gekonnt an den entscheidenden Stellen um Alleinstellungsmerkmale erweitern.

Besonders Whites Gesang sorgte für verblüffte Gesichter. Mal war er glasklar und beinahe fragil, dann aber auch kräftig und mit Reibungspunkten, um Spannung zu bieten. Unterm Strich lebte der Abend genau von dieser gelungenen Mischung aus fröhlicher Grundstimmung und vielschichtiger Musik.

Zwischendurch bewies White noch Sinn für Humor. So gestand er, dass er zwar nicht mehr unter Lampenfieber leide, es aber an diesem Abend anders sei. Seine Erklärung: "Die erste Reihe sieht heute etwas nach der Jury einer Casting Show aus." Dem Applaus nach zu urteilen, hat er diese Remscheider Jury jedoch überzeugt.

(hati)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Vielschichtige Gitarrenmusik aus Neuseeland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.