| 00.00 Uhr

Remscheid
Wissen vermitteln im YouTube-Studio

Remscheid: Wissen vermitteln im YouTube-Studio
Daniel Jung will mit seiner Firma Up-World die Gründer von Morgen unterstützen. FOTO: Nico Hertgen
Remscheid. Mit der Firma Up-World will Daniel Jung eine kreative Atmosphäre für Schüler und Studenten schaffen. Von Wolfgang Weitzdörfer

Eine neue Art zu lernen und zu arbeiten - das anzubieten ist das Ziel von Up-World, einem frisch gegründeten Dienstleister an der Kölner Straße 102 in Lennep. Dabei geht es vor allem um ein neuartiges Raumkonzept, dass Gründer Daniel Jung mit seiner Firma anbietet. Am Wochenende war die offizielle Eröffnung, in deren Rahmen sich interessierte Bürger einen guten Eindruck davon machen konnten, was im Eckhaus in der Kölner Straße ab sofort angeboten wird. "Unsere Zielgruppe sind Schüler und Studenten, die sich im Rahmen des immer weiter fortschreitenden digitalen Wandels weiter verbessern wollen. Es soll aber auch ein Raum für Meetings und Veranstaltungen von Firmen sein", sagte Jung, der einer der Initiatoren der "Gründerschmiede" ist, dem Remscheider Netzwerk für Gründer und Menschen mit Ideen.

Es sind offene Räume, in grün und weiß gehalten, die direkt auf den ersten Blick ansprechend wirken. Dazu gibt es drei verschieden große Räume, die zum Zurückziehen geeignet sind, wohingegen der offene Lounge-Bereich zum Kreativsein einlädt. "Wir haben auch darauf geachtet, den Bezug zum Standort im Design einzubauen. So gibt es etwa das Lenneper Stadtwappen an einer Wand zu sehen", erklärt Marc Brands von der ausführenden Agentur "Neues aus Hamburg". Auch ein großer Kopf in Röntgenoptik ist an einer Wand zu sehen.

Zwei Stockwerke gibt es, im Untergeschoss laden Sitzsäcke und eine beruhigende Wald-Optik an der Decke zum kreativen Nachdenken und Brainstorming ein.

Denn auch Firmen-Meetings sollen künftig bei Up-World stattfinden: "Da ist Dynamik drin, die schönen Räumlichkeiten sind kombiniert mit der sanften Technik - das ist für Firmen optimal", sagt Jung. Für Schüler kommt ein komplett eingerichtetes YouTube-Studio dazu: "Hier können die Schüler unter Aufsicht Wissen digital vermitteln", sagt Brands. Und auch wenn das Wohlfühlen ein wichtiges Element ist - vor allem das Lernen steht im Vordergrund.

"Mit unserem lokalen Partner beck-up Learning, der seit über zehn Jahren Tutoren für Nachhilfe vermittelt, können Schüler hier gezielt gefördert werden", sagt Jung. Neben den stundenweise mietbaren Räumlichkeiten gibt es den erwähnten Lounge-Bereich.

Beim Design der Räume hat man sich bewusst an der Optik der Firmengebäude jener Unternehmen orientiert, die bei Jugendlichen hoch im Kurs stehen: "Google, YouTube und Apple", zählt Brands schmunzelnd auf. In der Lounge kann man sich gemütlich zusammensetzen und in kreativer Atmosphäre gemeinsam lernen oder sich austauschen. Freies W-LAN inklusive.

Und auch einen Café-Bereich gibt es, denn Lernen macht bekanntlich hungrig und durstig.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Wissen vermitteln im YouTube-Studio


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.