| 00.00 Uhr

Dormagen
Hier bin ich König

Dormagen: Hier bin ich König
FOTO: St.-Hubertus-Bruderschaft Hackenbroich-Hackhausen
Dormagen. Zweimal im Leben König sein: Bei den Schützen geht das. Heute: Olaf Merten und Martina Bergemann aus Hackenbroich/Hackhausen.

Namen König Olaf Merten und Königin Martina Bergemann

Bruderschaft St.-Hubertus-Bruderschaft Hackenbroich-Hackhausen

Warum wollten Sie zum zweiten Mal König werden? Es war zwar auch 2003/04 ein tolles Königsjahr in Hackenbroich, allerdings konnte meine Königin nach einer Knie-OP nicht an allem teilnehmen - und auch meine Tochter war mit sechs Jahren sehr klein. Jetzt wollte ich auch meinem Vater diesen Wunsch erfüllen.

Was war Ihr Gedanke, als einziger Bewerber anzutreten? Jetzt wird es klappen! Denn die zwei Jahre zuvor war ich nicht erfolgreich, 2015 wäre auch mein letzter Versuch gewesen. Und seither ist es einfach toll!

Worauf freuen Sie sich am meisten? Auf viele unvergessliche Augenblicke mit den Hackenbroichern, Hackhausenern und den Gästen. Und vor allem auf den Sonntag mit Messe, Frühparade, Festumzug und Festabend.

Das gibt es nur in unserem Ort: Am Dienstagabend wird das alte Königspaar nach der Krönung der Nachfolger besonders einfallsreich in die Reihen des Zugs wieder aufgenommen.

Als Königin darf man auf keinen Fall... Mir wurde noch nichts verboten... Anders als vor zwölf Jahren darf ich jetzt sogar an der Vorstandssitzung teilnehmen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Hier bin ich König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.