| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handball: NHV enttäuscht trotz Auftaktniederlage nicht

Neuss. Zum Saisonstart in der Oberliga setzte es für die Handballerinnen des Neusser HV daheim eine 23:26-Niederlage (Halbzeit 11:15) gegen den TV Walsum-Aldenrade.

Für den neuen Trainer Christian Hentschel stand indes fest: "Ohne die zehnminütige Torflaute ab der 19. Minute, als wir eine 11:7-Führung hergaben und mit einem 11:15-Rückstand die Seiten wechseln mussten, wäre vielleicht mehr drin gewesen." Jedweden Vorwurf ersparte er seinem jungen und personell dezimierten Team, für das unter anderem drei A-Jugendliche (hatten zuvor in der Oberliga beim SV Straelen mit 25:23 gewonnen) aufgelaufen waren, jedoch, denn: "Eine bereits stabile Defensive und gute Ansätze im Angriffsspiel lassen, bei hoffentlich bald vollständigem Kader, positiv in die Zukunft blicken." Eine Zukunft, fügt der Coach an, "die den Klassenerhalt bringen soll." Am Samstag sind die Neusserinnen zu Gast bei Mettmann-Sport (20:28 in Überruhr).

Für den NHV trafen: Honnef (4), Teusch (2), Hamacher (2), Emmerich (3), Neuer (1), Hoefig (1), Sorg (4), Schut (6).

(sit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handball: NHV enttäuscht trotz Auftaktniederlage nicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.